Foto: Shutterstock.com

Auto springt nicht an - Woran kann's liegen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Übrigens kommt es ziemlich häufig vor, dass das Auto nicht anspringt.
Deshalb ist es auch ganz und gar nicht verwunderlich, dass bei der Pannenhilfe des Automobilklubs die Starthilfe eine der gefragtesten Leistungen ist. Dabei haben sich zwei wesentliche Ausfallursachen herauskristallisiert, an die Sie als Erstes denken sollten! (abgesehen vom Klassiker - kein Treibstoff im Tank) 

Bitte beachten

  • Für die Fehlerbehebung bietet sich einerseits das ständige Mitführen eines Starterkabels an (um Starthilfe zu ermöglichen), andererseits gibt es in Elektronikmärkten spezielle tragbare Powerpacks.
  • Diese können - zuhause aufgeladen- Energie zum Start des Motors zur Verfügung stellen.

Ursachensuche wenn das Auto nicht starten will

Austrocknung der Batterie bzw. Wartungsfehler

  • Selbst wenn Sie Ihr Auto nur relativ kurz parken, so kann es sein, dass dieses nicht mehr anspringt. 
  • Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie keine wartungsfreie Batterie haben. Diese erkennen Sie daran, dass diese auf der Oberseite mehrere kleine Schraubverschlüsse hat, die sie aufdrehen können. 
  • Diese sind dazu gedacht bei einem zu geringen Füllstand der Batterieflüssigkeit destilliertes Wasser nachzufüllen. Dies ist deshalb möglich, weil die Energiespeicherung ein chemischer Prozess ist und dieser nur im Zusammenspiel aus der Batteriesäure und einem genügend großen Wasservorrat möglich ist. 
  • Übrigens sollten Sie für das Auffüllen ausschließlich destilliertes Wasser verwenden, denn die Salze im normalen Leitungswasser oder Mineralwasser können sich auf die Platten der Batterie legen. 


"Leersaugen" der Batterie durch die Wegfahrsperre

  • Eine seltenere Variante der nicht funktionierenden Batterie ist das "Leersaugen" bei einem längeren Stillstand des Fahrzeuges. 
  • Wenn die Wegfahrsperre und Alarmanlage aktiviert sind, dann verbrauchen sie einen gewissen Mindeststrom. Wenn die Batterie schon sehr alt ist und Strom nicht mehr richtig speichern kann, dann reicht die vorhandene Speicherkapazität nicht mehr aus, um nach mehreren Wochen die für den Anlassvorgang notwendige Energie zur Verfügung zu stellen. 

Kommentare