Foto: Shutterstock.com

Autodesign im Visier – Wie entsteht das Design eines Autos?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:28
Als Automobildesign bezeichnet man die Gestaltung des gesamten Automobils.

Als Automobildesign bezeichnet man die Gestaltung des gesamten Automobils, sowohl des Exterieur (das Äußere) und des passenden Interieur (das Innere).

Wie ein Auto aus Designer-Sicht entsteht

  • Seit Beginn der Fertigung unterschiedlicher Automobile, wurden diese Fahrzeuge auch designt, besser gesagt gestaltet. Die ersten Autos waren orientiert an dem Vorbild Kutsche, nur das es sich nun um eine Kutsche ohne Pferde handelte. Das Autodesign im Visier, bestand anfangs eher in praktischen Aspekten.
  • So spielte bis in die 1960er Jahre der Zustand, der noch nicht gut ausgebauten Straßen, denn daran war auch geknüpft in welcher Geschwindigkeit sich fortbewegt wurde, eine entscheidende Rolle beim Autodesign. Im Laufe der Zeit kamen dann auch die Sicherheit - Parameter dazu und Teile wie Klimaanlage, Scheibenwischer oder auch Musikanlagen, welche weniger der Fahrsicherheit, sondern eher dem Komfort dienten.
  • Die Möglichkeit der Fertigung großer Stückzahlen, also die rationelle Fertigung in den jeweiligen Autowerken, spielt auch bei der Gestaltung des Autos eine Rolle. 
  • Hat man das Autodesign im Visier, so spielen gesammelte, auf Umfragen basierende Kriterien, bei der Gestaltung neuer Fahrzeuge ebenso eine Rolle, wie persönliche Geschmäcker. Von Bedeutung sind von Typ zu Typ verschiedenste Anforderungen, welche man an das neue Auto stellt.
  • Dazu gehören optische Beweggründe, aber auch Bequemlichkeit, Nutzen oder Praxis. Das Fahrverhalten und die Gewohnheiten zieht man bei der Gestaltung hinzu und auch die Erfahrungen des Vorgänger Modells zum Beispiel, denn besonders bewährte Details werden nur überarbeitet, nicht ersetzt.
  • Heute gibt es den Beruf eines Automobil-Designers als Ausbildungsberuf und eine ganze Industrie beschäftigt sich mit der Entwicklung und Gestaltung der unterschiedlichen Produkte. Die Anforderungen des Autodesign im Visier für die Zukunft sind so ausgelegt, dass bestimmte Fahrzeugtypen im Grunde eine Lebensdauer von bis zu 25 Jahren haben.
  • So wird während dieser Zeit zwar immer eine Optimierung und Anpassung erfolgen, aber der Typ des Autos bleibt immer erkennbar. Auch komplett neue Produkte werden in der Autoindustrie designt, hier spielen heute neben der Optik besonders wirtschaftliche Belange eine Rolle. So werden für die Zukunft die Entwicklungen eher in Richtung Elektro- und Hybrid Motoren gehen. Die Leistung der Maschine soll unvermindert gleich bleiben oder steigen.
  • Im Angesicht stetig steigender Rohstoffpreise, gilt es, besonders Brennstoff sparende Modelle zu designen. Besonders für Automobil Messen werden futuristische Modelle kreiert, allerdings schaffen es die wenigsten dieser stylischen Fahrzeuge auch in die Serienfertigung.
  • Fazit also, Autodesign im Visier für die Zukunft, besteht in der Optimierung der bestehenden Fahrzeugtypen. Komfort, Wirtschaftlickkeit, Sicherheit spielen hier die entscheidende Rolle.

Kommentare