Foto: Foto011 / Shutterstock.com

Automarke Dacia - Qualität und Preis/Leistung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Die Automarke Dacia hat sich mittlerweile im Automobilsektor etabliert, da sie ein gutes Preis Leistungsverhältnis bietet und die Kundschaft...

Die Automarke Dacia hat sich mittlerweile im Automobilsektor etabliert, da sie ein gutes Preis Leistungsverhältnis bietet und die Kundschaft mit ansprechender Qualität anlockt.

Günstige Produktionskosten

  • Ein Grund dafür, warum Dacia seine Modelle so preiswert anbieten kann, ist die günstige Produktion. 
  • Da die Lohnkosten im EU-Vergleich deutlich geringer ausfallen, sind die Herstellungskosten gering.

Gleiche Teile werden verwendet

  • Dacia arbeitet nach dem Plattformprinzip, dabei werden gleiche Bauteile in verschiedenen Modellen verwendet. 
  • Etwa 70 Prozent der Autoteile werden zwischen den Baureihen hin- und hergereicht. Zudem verhilft das Baukastenprinzip Kosten bei der Forschung- und Entwicklung einzusparen.

Ausstattung bietet nur das Notwendigste

  • Die gute Preis/Leistung Qualität von Dacia ist auch auf die sehr reduzierte Ausstattung zu legen. Denn die angebotenen Modelle bieten nur das Notwendigste und überflüssige Kleinigkeiten gibt es nicht. 
  • Die Basismodelle verzichten dabei auf elektrische Fensterheber, Radio, Klimaanlage und hintere Kopfstützen. Gegen Aufpreis können diese Ausstattungsmerkmale dann dazu bestellt werden.

Sehr cleveres Marketing

  • Um besonders preisgünstige Autos zu bewerben, benötigt es schon eine sehr ausgefeilte Strategie. Bei Dacia wird auf ein sogenanntes Statussymbol komplett verzichtet.
  • Dies soll vor allem die Kundschaft ansprechen, die keinen Wert auf ein großes Image legen. Außerdem wird in der Werbung darauf hingewiesen, dass Dacia Kunden mit ihrem Modell mehr Selbstbewusstsein ausstrahlen, da sie ja nichts repräsentieren müssen.

Ausbaufähiger Erfolg

  • Dacia wird in den nächsten Jahren seinen Erfolg ausbauen wollen. Dazu werden neue, attraktive und vor allem preisgünstige Modelle auf den Markt kommen. 
  • Ob die Marke ihre Verkaufszahlen allerdings weiterhin steigern kann, hängt auch von der Konkurrenz ab, da diese natürlich nicht schläft und mit guten Angeboten entgegenwirkt.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare