Foto: Shutterstock.com

Bremsen quietschen beim Motorrad - Was tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:30
Wenn Deine Bremsen bei Deinem Motorrad quietschen, können verschiedene Gründe dafür die Ursache sein.
Doch wie gehst Du am besten vor, um das nervige Geräusch zielsicher zu entfernen?

Das Quietschen beim Motorrad entfernen

  • Wenn Du erst neue Bremsbelege in Dein Motorrad verbaut hast, ist das Quietschen völlig normal. Jedoch sollte das Geräusch verschwinden, wenn Du die neuen Bremsbelege sorgfältig einfährst. Eine Vollbremsung solltest du dabei vermeiden - im schlimmsten Fall führt eine einzige Vollbremsung bereits zur Beschädigung der neuen Bremsbelege.
  • Drehe einige Runden bei geringer Geschwindigkeit mit stets leicht angezogener Bremse. So beseitigst du die Grate der Belege und passt diese den Bremsscheiben optimal an.
  • Anschließend führe drei bis vier Bremsungen durch, wobei du lediglich 50 % einer Vollbremsung tätigen solltest. Fahre nun einige Hundert Meter ohne die Bremse erneut zu betätigen.
  • Letzten Endes solltest Du noch zwei bis drei Mal mit deutlich stärkerer Bremskraft bremsen - dabei ist es wichtig, dass das ABS nicht ausgelöst wird. Nun sollten die neuen Bremsbelege nicht mehr quietschen.

Was tust Du, wenn die Bremsen immer noch quietschen oder es sich um alte Belege handelt?

  • Wenn das Quietschen nach den oben genannten Schritten nicht verschwunden ist oder es sich bereits um ältere Bremsbelege handelt, musst Du anders an die Sache herangehen.
  • Demontiere die Bremsbelege, reinige sie gründlich und entgrate die Kanten mit einer Feile. Anschließend sollten die Auflageflächen mit einer Anti-Quietsch-Paste eingeschmiert werden. Achte darauf, dass die Paste nicht auf die Stellen kommt, wo die Beläge auf die Bremsscheibe treffen. Falls Du dir bei der Ausführung nicht sicher bist, ziehe lieber einen Fachmann hinzu!

Fact-Box:

  • Neue Bremsbeläge müssen zunächst sorgfältig eingefahren werden
  • Reinige alte Bremsbelege dagegen gründlich
  • Entgrate die Kanten von alten Bremsbelegen
  • Verwende Anti-Quietsch-Paste, um das Quietschen endgültig zu beseitigen

Kommentare