Foto: Shutterstock.com

Bremsquietschen beseitigen? - Ursachen und Behebung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:07
Um einen Unfall im alltäglichen Stadtverkehr zu vermeiden...

Um einen Unfall im alltäglichen Stadtverkehr zu vermeiden steigst du in die Bremse. Ein unerträgliches Quietschgeräusch macht sich bemerkbar. Was nun? Ist das Fahrzeug beschädigt? Ist eine Reparatur notwendig?

  • Die häufigsten Ursachen sind Montagefehler, der Einbau unpassender Ersatzteile oder schlicht und einfach abgefahrene Bremsklötze.
  • Wenn Bremsen hörbar werden, liegt dies im Normalfall daran, dass der Bremsklotz nicht voll über die Bremsfläche läuft.
  • Ist der Kontakt zwischen Bremsklotz und Bremsfläche nicht durchgehend, so entsteht das Quietschen.

Beseitigen einer quietschenden Bremse

  • Wenn du eine einen solchen Mangel beheben willst, musst du natürlich zuerst die genaue Ursache dafür finden.
  • Wenn du selbst diese nicht finden kannst, so solltest du eine Werkstatt aufsuchen.
  • Eine quietschende Bremse an sich, ist noch weniger gefährlich. Allerdings können die Ursachen durchaus ernster Natur sein.
  • Die einfachste Möglichkeit sind abgefahrene Bremsklötze.
  • Die Halterung des Bremsklotzes, welche an der Bremsscheibe reibt erzeugt meist ein Quietschen.
  • Hier sollte schnellstmöglich der Bremsklotz ausgetauscht werden.
  • Andernfalls kann die Bremsscheibe, durch die entstehende Hitze, bei der Reibung verglasen.
  • In diesem Falle wäre die volle Bremskraft der gesamten Bremse nicht mehr gegeben.
  • Wurden die Bremsbeläge eben erst erneuert, kann das Quietschen am neuen Bremsklotz selbst, oder an einem nicht fachgerechten Einbau liegen.
  • Besonders Billigwerkstätten verwenden durchaus unpassende Ersatzteile, oder arbeiten unsauber.
  • Meist jedoch ist es ausreichend die Bremsklötze richtig einzufahren.
  • Nach ungefähr 100 KM solltest du das Quietschgeräusch los sein.
  • Im Notfall, halte einfach Rücksprache mit der Werkstatt.
  • Auch bei Fahrzeugen, welche lange Zeit nicht benutzt wurden, können quietschende Bremsen auftreten.
  • Hier liegt die Ursache meist an Verschmutzungen der Bremsklötze. Durch vorsichtiges Bremsen kann der Schmutz jedoch abgeschliffen werden.
  • Wenn du dir nicht sicher bist, welche Ursache wirklich zu den quietschenden Bremsen führt, so suche in jedem Fall eine Werkstatt auf.
  • Der Austausch von Bremsklötzen, welcher im Regelfall die einzige Maßnahme sein sollte, ist sicherer und auch preiswerter, als das Fahren mit einem unbekannten Fehler.
  • Ist die Bremsscheibe erst beschädigt, wird dich die Reparatur mit Sicherheit mehr kosten.

Kommentare