Foto: MIMOHE / Shutterstock.com

CPI Roller mit Startschwierigkeiten? - Die Lösung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Anleitung zur Selbstreperatur des CPI-Rollers.

Die CPI - Collaboration Professional Innovation ist ein taiwanesischer Moped und Quadhersteller. Wenn der Roller Startschwierigkeiten hat, ist das ärgerlich und kostet Zeit. Es muss nicht unbedingt teuer sein, da es oft Kleinigkeiten sind, die den Roller wieder funktionsfähig machen. Man braucht ein wenig Geduld, handwerkliches Geschick und ein wenig technisches Verständnis. 

  • Ein CPI-Roller hat ein sehr gut ausgeleuchtetes Licht, kann gut beschleunigen und eine formschöne stilvolle Optik.
  • Für lange Strecken wird der Fahrsitz für die meisten Fahrer als nicht optimal beurteilt und ist deshalb mehr für den Stadtverkehr und kurze Strecken empfohlen.
  • Die Standard Simmringe verschleißen sehr schnell und müssen immer wieder ausgetauscht werden. Verschönern lässt sich der Roller noch durch einen Austausch des Auspuffs zu einem Sportauspuff.
  • Der CPI-Roller überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

CPI Roller mit Startschwierigkeiten

Lampe leuchtet auf:

  • Wenn die Lampe des Rollers hell leuchtet, zeigt das, dass genügend Strom vorhanden ist.
  • Also muss es andere Gründe geben, dass er nicht anspringt.


Antrieb:

  • Der CPI Roller wird mit einem normalen Verbrennungsmotor betrieben.Die erste Kontrolle sollte wie bei allen benzinbetriebenen Motoren eine Prüfung des Benzins im Tank sein.
  • Auch wenn es ein banaler Punkt ist, kommt es dennoch vor, dass der Benzinhahn nicht geöffnet wurde.
  • Wenn der Hahn aufgedreht ist, also Benzin im Tank ist und der Roller dennoch nicht startet muss man weitere Ursachenforschung betreiben.


Benzinhahn:

  • Nun kann man kontrollieren, ob der Benzinhahn eventuell defekt ist. An der Seite des Benzinhahns befindet sich ein Schlauch, der zum Vergaser geht.
  • Diesen sollte man abziehen und dann prüfen, ob das Benzin fließt.Fließt kein Benzin, wäre der Fehler bereits gefunden. Entweder ist der Hahn defekt oder es liegt eine Verstopfung des Benzinschlauches vor.
  • Am Benzinhahn steckt noch ein weiterer Schlauch, diesen abziehen und schauen, ob Benzin ausläuft. Kommt kein Benzin, ist der Schlauch verstopft. Entweder reinigen, wenn das möglich ist, wenn das nicht geht, einen anderen kaufen und austauschen.
  • Gerade im Winter, wenn der Roller länger steht, kann sich altes Benzin in den Schläuchen und im Vergaser festkleben. Es kann helfen Benzinschläuche zu reinigen oder auszutauschen und auch den Vergaser in seine Einzelteile zu zerlegen, um ihn zu reinigen.

 

Werkstätte und Handbuch:

  • Bevor man mit seinem Roller in die Werkstatt fährt, ist es ­ratsam alle Fehlerquellen selber auszuschließen. Lieber ein paar Stunden an seinem Roller schrauben, als viel Geld zu bezahlen. Wenn jedoch immer noch Startschwierigkeiten auftauchen obwohl man alle Möglichkeiten bearbeitet hat bleibt einem Nichts anderes übrig als sich fachlichen Rat zu holen.
  • Das Wichtigste ist sich Zeit zu lassen, Fehlerquellen genau zu überprüfen und sich selber nicht unter Druck setzen. 
  • Leider kommt es vor, dass Werkstätten oft die falschen Zündkerzen einbauen. Ein Austausch kann bereits das Starterproblem lösen und ist die häufigste Ursache ist gelöst.
  • Jeder CPI Roller hat ein Handbuch, wo angezeigt wird wie einzelne Teile ausgebaut und ausgetauscht werden können. 
    Wenn sich das Licht des Rollers nicht einschalten lässt oder nur unklar aufleuchtet, ist das ein Hinweis, dass die Batterie leer ist. 
    Das Problem lässt sich schnell, mit dem Aufladen der Batterie lösen.Wenn das Problem trotz häufigen Fahrens immer wieder auftritt muss geprüft werden ob die Batterie oder die Lichtmaschine kaputt ist.
  • Wenn die Batterie in Ordnung ist und auch kein Fehler in der Benzinzufuhr gefunden werden konnte geht man weiter an die Prüfung der Zündkerzen und Kontakte. Die Zündkerzen werden gereinigt und nach dem richtigen Abstand der Kontakte geschaut. Wenn man den Fehler nicht erkennen kann, die Zündkerzen und die Kontakte auswechseln.

Kommentare