Foto: Shutterstock.com

Das passende Autoradio auswählen? - Darauf sollten Sie achten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:16
Persönliche Vorlieben sind der beste Indikator, um das passende Autoradio zu wählen.

Oft steht mit dem Kauf eines neuen, oder gebrauchten Autos auch der Kauf eines neuen Autoradios an.  Autoradios haben sich in den letzten 20 Jahren den Bedürfnissen der Autofahrer anpassen müssen und so wurden Modelle entwickelt, die kaum noch einen Wunsch offen lassen. Sei es aus Sicht der Klangqualität, oder der Ausstattung, zählen Autoradios heute nicht mehr als Luxusartikel. Diesen Status haben die Geräte schon Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrtausends verloren.

  • Wichtig ist die Frage, welche andere Audioquellen außer dem Radio genutzt werden sollen.
  • Das Autoradio sollte dahingehend ausgelegt sein, die wichtigsten Formate wie AAC, MP3, WAV, WMA abzuspielen.
  • Ein weiteres Kriterium sind sicher auch die Ladezeiten externer Audioquellen, hier gibt es ganz erhebliche Unterschiede bei den Herstellern.

Das passende Autoradio auswählen

  • Die Hauptfrage beim Kauf eines neuen Autoradios ist, wie sich die persönlichen Ansprüche definieren. Möchte man während einer Autofahrt einfach nur ein wenig Radio hören, für den eignen sich auch günstige Modelle.
  • Empfehlenswerte Hersteller wie Philips, Blaupunkt, Sony, oder Pioneer haben auch preiswerte Modelle im Sortiment. Diese beschränken sich dann meist auf die Grundfunktionen und bieten nur wenige Extras.
  • Heute haben nahezu alle Autoradios mindestens einen integrierten CD-Player an Bord. Autoradios mit Cassettenfunktion werden heute nur noch
    in Ausnahmefällen angeboten.
  • Für Autofahrer, die primär externe Audioquellen nutzen, bietet sich ein Autoradio mit USB-Anschluss an. Einerseits spart man externe Datenträger und hört Musik, oder Hörbücher immer in durchgehend guter Qualität. Gute Autoradios mit USB-Anschluss werden im Handel schon für unter 100 EUR angeboten.

Kommentare