Foto: Igor Leonov / Shutterstock.com

Die besten Gebrauchtwagenmodelle zum Driften im Winter - Das sind sie!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Sicher hängt das perfekte Winterauto zum Driften vom eigenen Geldbeutel und vom persönlichen Geschmack ab...

Mehrere Kurven per Drift zu meistern, schneespaß mit dem Auto auf höchster Perfektion, um das zu lernen braucht man vor allem eines – das richtige Fahrzeug. Selbst erfahrene Rennfahrer zerlegen beim Driften ab und an ein Fahrzeug, weshalb hierzu niemals ein Neufahrzeug verwendet werden soll. Ein gebrauchtes Winterauto eignet sich hierzu am aller Besten. Aber nicht jeder Gebrauchtwagen ist gleichermaßen geeignet. 

Welcher Gebrauchtwagen zum Driften

  • Sicher hängt das perfekte Winterauto zum Driften vom eigenen Geldbeutel und vom persönlichen Geschmack ab, aber viele Gebrauchtwagen-Modelle haben sich dabei besser für das Driften herauskristallisiert als andere.
  • Es geht beim Driften nicht nur um die Geschwindigkeit, denn der perfekte Drift muss nicht unbedingt schnell sein, sondern auch schön. Driftprofi Adam Frank hat im Jahr 2013 die europäische Driftmeisterschaft mit einem BMW M3 absolviert.

BMW, Mazda und Co.

  • Egal ob BMW der 3er oder 5er Serie, Gebrauchtwagen von BMW sind ziemlich alle für den Driftingspaß geeignet. Für circa 3.000 Euro ist aber auch der Scorpio 1 Cosworth empfehlenswert. Mit seinem Heckantrieb und den fast 200 PS macht er jedes Drifting mit. Eine weitere und zudem günstiger erhältliche Alternative ist auch der Opel Omega. 
  • Er ist nicht ganz so schwer wie die oben genannten Modelle und lässt sich daher auch wunderbar steuern. Im Prinzip sollte zum Driften so ziemlich jedes Winterauto geeignet sein das einen Heckantrieb und eine Sperre hat. Ein perfektes Beispiel für einen Gebrauchtwagen wäre auch der Mazda MX-5. Mit diesem Modell kann auch im Sommer gedriftet werden.
  • Warum ist dieses Fahrzeug so perfekt? Das liegt an der Sitzposition relativ kurz vor der Hinterachse und der optimalen Gewichtsverteilung des Fahrzeugs. In diesem Fahrzeug spürt man besonders gut, was es gerade macht.

Driftspaß der Luxusklasse

  • Für Autofahrer mit dem großen Geldbeutel ist auch der Porsche Cayenne GTS ein perfektes Driftingfahrzeug. 2,5 Tonnen Stahl und 400 PS machen das Fahrerlebnis zum absoluten Luxus. Wer dieses einzigartige Winter-Fahrerlebnis nicht kann, aber lernen möchte, ist in einen der vielen Fahrtrainings besten aufgehoben. Hier lernt man entweder mit dem eigenen Fahrzeug oder mit einem Gebrauchtwagen des Kursanbieters perfekt zu driften. 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare