Foto: Shutterstock.com

Die schnellsten Autos der Welt?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:50
Die Menschen sind zur Zeit im Geschwindigkeitsrausch.
Sie bauen immer schnellere Autos, welche auch in Serie gehen und auf den Straßen zu finden sein werden.

  • Der offizielle absolute Geschwindigkeitsrekord wurde am 15. Oktober 1997 aufgestellt. Damals erreichte Andy Green in der Al-Jafr-Wüste mit seinem ThrustSSC eine Höchstgeschwindigkeit von 1227,985 km/h
  • Dieses Auto wurde von zwei Düsentriebwerken mit Nachbrennern von Rolls-Royce angetrieben. 
  • Solche Geschwindigkeitsrekorde werden seit einiger Zeit in großen Salzwüsten aufgestellt. Salzwüsten haben den Vorteil, dass sie sehr eben sind. Das Salz hat sich im Laufe der Zeit durch die Schwerkraft gleichmäßig verteilt, sodass alle Unebenheiten ausgeglichen wurden. Außerdem ist ihre Fläche sehr groß, sodass die Rekordwagen genügend Platz haben, um Schwung zu holen.

Die schnellsten Autos der Welt - Das Ranking

  • Das schnellste Serienauto der Welt ist zurzeit der SSC Ultimate Aero TT. Dieser Supersportwagen wird von Shelby Supercars hergestellt und leistet 1305 PS. Aufgrund des niedrigen Gewichts ist somit nachweislich eine Höchstgeschwindigkeit von 418 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,9 Sekunden möglich. Außerdem ist er der schnellste auch gleichzeitig der günstigste Wagen, der eine Geschwindigkeit von über 400 km/h erreicht, denn er kostet (nur) etwa 470.000 Euro.
  • Das nächstschnellste Serienauto ist der Bugatti Veyron. Er wird von einem W16-Motor (zwei V8-Aggregate) mit 1001 PS und einem maximalen Drehmoment von 1250 Nm angetrieben. Damit erreicht er eine Höchstgeschwindigkeit von 408 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h ist nach 2,5 Sekunden abgeschlossen. Der Preis liegt allerdings bei 1.309.000 Euro. Wem die 1001 PS nicht ausreichen, der kann zum Bugatti Veyron 16.4 Super Sport greifen. Dieses Modell hat durch zwei Turbolader 1200 PS und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 431 km/h. Allerdings muss man für die 199 zusätzlichen PS 491.000 Euro zusätzlich, insgesamt also 1,65 Mio Euro zahlen.
  • Das drittschnellste Serienauto erreicht auch über 400 km/h. Dabei handelt es sich um den Koenigsegg CCXR, welcher von einem 1032 PS starken Motor angetrieben wird. Der Motor verbrennt nicht normales Benzin, sondern reines Bioethanol, wodurch die hohe Motorleistung und die Höchstgeschwindigkeit von 415 km/h erreicht werden. Außerdem sind die 100 km/h aus dem Stand schon nach 2,9 Sekunden erreicht. Unter den Top 3 der schnellsten Serienautos der Welt ist der Koenigsegg CCXR das teuerste Auto, denn er kostet 1.874.250 Euro.

Kommentare