Foto: Shutterstock.com

KFZ Versicherungsnummer verloren - Was tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Normalerweise benötigst du die Nummer nie... Normalerweise!

Was ist die KFZ Versicherungsnummer?
Das ist die Nummer, unter welcher dein Auto bei der Versicherung registriert und bekannt ist. Wenn du deine Versicherungsleistungen in Anspruch nehmen möchtest, musst du diese Nummer angeben und wissen, damit der ganze Prozess vonstatten gehen kann.

Wann braucht man diese Nummer und wann kann ein Vergessen zum Problem werden?

  • Normalerweise benötigst du die Nummer nie. Das ändert sich aber, wenn du einen Unfall mit deinem KFZ verursachst. 
  • Dann ist es von Vorteil, wenn du die Nummer weißt oder wenigstens zur Hand hast. 
  • Meistens akzeptiert die Polizei, wenn Du die Nummer nicht weisst, wenn du nur den Namen deiner Versicherung angibst, ohne Polizei reicht sogar der Austausch von Name und Adresse. 
  • Problematisch wird es allerdings, wenn dann auh nach langem Suchen zu Hause die Nummer nicht mehr zu finden ist. 
  • Dann gibt es zwei Möglichkeiten, an die benötigte Nummer zu gelangen.

Deinen Versicherungsagenten fragen

  1. Dies ist der leichte und schnelle Weg, wieder an die Nummer zu gelangen. Dies funktioniert aber nur, wenn du den Namen deiner Versicherung noch weißt. 
  2. Dann kannst du leicht deinen Versicherungsagenten kontaktieren und eine Kopie des Versicherungsscheins verlangen. 
  3. Wenn du den Namen deiner Versicherung nicht mehr kennst, bleibt dir nur der zweite und komplizierte Weg. 

Nummer über Führerscheinstelle und Versicherung bekommen

  1. Mit dieser Methode musst du erstens Geld und zweitens viel Zeit investieren. Also ist es auf jeden Fall besser, sich den Namen seiner Versicherung gut zu merken. 
  2. Du musst zuerst zum Straßenverkehrsamt und dort zur Führerscheinstelle deiner Stadt gehen, um dort eine Kopie deiner Anmeldebestätigung deines Autos zu erhalten. 
  3. Dafür musst du erst deinen Fall schildern, warum du die Nummer benötigst und eine Bearbeitungsgebühr entrichten. 
  4. Dann kennst du den Namen deiner Versicherung, welcher auf der Kopie steht, lesen und mit ihr zu der Versicherung gehen und dort wiederum eine Kopie zu bekommen, diesmal eine von deinem Versicherungsschein. 
  5. Damit hast du dein Problem gelöst und kannst deine Nummer deinem Unfallgegner mitteilen. 
  6. Also: Wenn möglich, nie den Namen der Versicherung verlieren.

Kommentare