Foto: Shutterstock.com

Möglichst billig tanken? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:04
Umso wenig wie möglich Geld auszugeben, um zu tanken, ...

Es ist gar nicht so einfach, günstig zu tanken, da zu diesen Zeiten die Tanksäulen am Tag mehrfach die Preise umstellen. Dies sind meist mehrere Cent pro Liter. In den meisten Fällen hilft es nur, über mehrere Wochen hinweg die Spritpreise zu vergleichen. Einfach beobachten, wann die Spritpreise immer höher sind und wann sie am niedrigsten sind. Es empfiehlt sich auch, nicht nur an einer Tankstelle nachzuschauen, sondern an mehreren Tankstellen, die in Ihrer Nähe sind, die Preise einfach zu vergleichen. Sie haben natürlich auch noch eine andere Möglichkeit, um Sprit zu sparen, indem Sie Ihre Fahrgewohnheiten etwas umstellen. Das kann im Jahr schon mehrere 100 Euro ausmachen, wenn Sie energiebewusst Auto fahren.

  • Beobachten Sie immer mehrere Tankstellen, um den günstigsten Preis für Ihren Kraftstoff herauszufinden. Tanken Sie nicht unbedingt vor Ferienbeginn und an Feiertagen da dort der Sprit am teuersten ist.
  • Tanken Sie lieber an freien Tankstellen, da diese meistens um einen Cent günstiger sind als die namhaften Tankstellen.
  • Sie können aber auch im Zeitalter des Internets sich eine App einrichten, die Ihnen günstige Spritpreise anzeigt. Achten Sie darauf, dass die App immer auf dem neuesten Stand ist, sonst stimmen die Preise nicht überein.
  • Sie sollten darauf achten, dass es nicht mehr als 1 Stunde her ist.
  • Eine andere Möglichkeit ist es, einfach Sprit zu sparen, indem Sie umweltgerechter und energiesparender Auto fahren.

Beobachten der Spritpreise sowie Energiesparen durch vernünftiges Autofahren

  1. Achten Sie darauf, dass Sie vor den Feiertagen sowie vor den Ferienbeginn immer genug Sprit im Tank haben.
  2. Wenn Sie in einem Gebiet wohnen, wo der Sprit sowieso erhöht ist, können Sie auch bei Ausflügen andere Tankstellen benutzen, die preislich wesentlich günstiger sind.
  3. Hier kann Ihnen Ihre App weiterhelfen, und eine günstige Tankstelle auf der Strecke Ihnen anbieten.
  4. Wenn Sie in der Nähe von einer Grenze wohnen und in ein anderes Nachbarland fahren können, um Sprit zu tanken, ist dies meist auch günstiger. Manche Nachbarländer haben weniger Steuern auf Ihrem Sprit als wir in Deutschland.
  5. Sie können zum Beispiel in Österreich günstiger tanken als in Deutschland. Dies sollten Sie nutzen, wenn Sie die Möglichkeit haben. Sie dürfen aber nur mit einer Tankfüllung und einem kleinen Reservekanister zurück nach Deutschland fahren.
  6. Es ist nicht gestattet, mehrere große Kanister voll mit Sprit im Ausland zu tanken und nach Deutschland einzuführen.
  7. Wenn Sie Ihr Fahrzeug vernünftig fahren, indem Sie vorausschauend fahren und nicht ständig Gas geben und wieder auf die Bremse treten, können Sie einiges an Sprit sparen.
  8. Es empfiehlt sich auch, frühzeitig in den nächsthöheren Gang zu schalten, das kann Ihnen auf lange Sicht auch Einiges an Sprit einsparen.
  9. Eine weitere Möglichkeit ist es, während Sie an einer langen Ampelphase oder vor einer Schranke den Motor ausstellen.
  10. Dies empfiehlt sich schon nach einer geringen Wartezeit.

Kommentare