Foto: Shutterstock.com

Motorrad Lederhose kaufen? - Tipps für den Kauf

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:01
Worauf du beim Kauf einer guten Motorrad-Lederhose achten solltest.

Ein jeder Motorradfahrer wird sich wohl mindestens einmal mit dem Thema der Schutzkleidung auseinander gesetzt haben. Genauso wie fast jeder Motorradfahrer sich mindestens einmal gefragt hat, für was er denn eine solche Schutzkleidung tragen solle. Hier sollte dir aber ganz klar eine Empfehlung ausgesprochen werden, dein Fahrzeug niemals ohne die richtige Kleidung zu führen und wir bieten dir eine kleine Einsicht, worauf du beim Kauf einer guten und vor allem sicheren Motorrad-Lederhose zu achten hast.

  1. Ein wichtiges Thema dürfte für viele wohl sein, was eine solche Motorrad Hose kostet. Im Schnitt kann man für eine solche Hose mit einem Preis von ca. 200€ rechnen, was dir im ersten Moment vielleicht etwas teuer erscheint, jedoch aber im Vergleich zu den Verletzungen die dich ein Sturz ohne Sicherheitskleidung kosten können, doch recht beschauliche Kosten sind.
  2. Erhältlich sind solche Motorrad-Lederhosen in verschiedenen Online Shops, auch schon zu verhältnismäßig sehr geringen Preisen, die auch mal unter die 100€ Grenze sinken, wobei dir hier von solchen Schnäppchen eher abgeraten wird, da solch ein günstiges Produkt oftmals auch qualitativ nicht mit einer teuren Hose mithalten kann.
  3. Ebenfalls sehr beliebt, und auch Sinnvoll sind die so genannten Motorrad-Lederkombis, die eine Lederhose und eine Lederjacke in einem Kleidungsstück vereinen und dir somit die beste mögliche Sicherheit bieten sollen. 
  4. Die Hosen selbst sollten aus festen und widerständigen Echt-Leder produziert sein, die bei einem Sturz nicht zerreißen und somit die nötige Sicherheit aufbringen, die benötigt wird, um dich vor dem schlimmsten zu bewahren!
  5. Zusammengefasst kann man sagen, dass Motorrad-Lederhosen, genau so wie allgemeine Motorrad-Sicherheitskleidung zum festen Equipment eines jeden Motorradfahrers gehören sollten, und man für diese Lederhosen, auch seiner eigenen Sicherheit zur liebe, ruhig mal tiefer in die Tasche greifen sollte.

Kommentare