Foto: Shutterstock.com

Prämien einsparen beim Motorrad? - So klappt's mit der Versicherung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Motorrad fahren macht großen Spaß, ist aber auch nicht ganz so günstig.

Motorrad fahren macht großen Spaß und ist enorm aufregend, aber auch kein günstiges Vergnügen. Ein Teil der Gesamtkosten beim Motorrad ist die Versicherungsprämie. Hier fallen verschiedene Beiträge an, die meist jährlich bezahlt werden. Glücklicherweise ist das Prämien einsparen beim Motorrad keine große Hexerei - wenn man weiß, auf was man achten muss. Zunächst solltest du dir über den richtigen Anbieter Gedanken machen. Ein Preisvergleich ist auf jeden Fall empfehlenswert, auch die Meinung von Freunden bzw. Bekannten können eingeholt werden. Außerdem können natürlich Resultate aus unabhänigegen Tests zu Rate gezogen werden. Doch auch wenn man den idealen Anbieter gefunden hat, gibt es immer wieder Potential für Verbesserung. Worauf zu achten ist erfährst Du hier.

  • Der erste Schritt um Geld zu sparen ist immer die Auswahl des richtigen Anbieters
  • Viele Versicherer bieten immer wieder Sonderaktionen und Preisnachlässe an. Diese solltest Du nach Möglichkeit in Anspruch nehmen.
  • Ein stärkeres Motorrad bedeutet auch höhere Kosten und Steuerabgaben.
  • Eine gute Versicherung ist wichtig. Wird auf etwas verzichtet oder vergessen, dann kann das im Nachhinein erst recht sehr teuer werden.

  • Daten ihres Motorrads
  • Überblick an Angeboten von Versicherungen
  • Testergebnisse von Konsument etc.

Tipps zum Prämien einsparen beim Motorrad

Spartipp Online-Versicherungen:

  • Es gibt Versicherungsunternehmen, welche ihre Geschäfte komplett Online abwickeln.
  • Diese sind bei gleicher Leistung oft viel günstiger als Konkurrenten.
  • Warum ist das so? Online-Versicherungen können Material- und Personalkosten einsparen und so deren Kunden günstigere Angebote ermöglichen.

 

Prämien nachrechnen:

  • Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du auch selbst nachrechnen was das beste Angebot für dich wäre.
  • Im Internet finden sich dazu nützliche Prämienrechner, die das für dich Unternehmen.
  • Einfach deine Daten eingeben und die Prämie berechnen lasssen.

 

Sonstige Möglichkeiten zum Prämien einsparen beim Motorrad:

  • Oft bieten Versicherungen spezielle Rabatte an. Zum Beispiel für Jugendliche oder Stammkunden.
  • Auch ein Winternachlass wird manchmal angeboten. Hier spart man im Winter - wenn man das Motorrad nicht so häufig benötigt wie in der warmen Jahreszeit - bares Geld.
  • Es hängt natürlich auch vom Bike selbst ab, wieviel man bezahlen muss. Maschinen mit weniger Leistung sind mit weniger Kfz-Steuer verbunden und die Prämien können sinken.

Kommentare