Foto: Shutterstock.com

Seit wann gibt es die Formel 1?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Die Formel 1 ist der Inbegriff des Rennsports und existiert bereits seit mehreren Jahrzehnten.
Seit den Anfängen hat sich jedoch viel getan. Die Rennwagen sind heutzutage so modern, dass sie mit den alten, eher skurril aussehenden Rennwagen der Anfänge überhaupt nichts mehr gemeinsam haben. Die Formel 1 ist die höchste Rennserie des Formelsports der von der FIA ausgetragen wird.

  1. Bereits vor dem zweiten Weltkrieg wurden verschiedene Wettbewerbe im Rennsport ausgetragen. Direkt nach dem Krieg wurde der Rennsport wieder aufgenommen und 1947 wurde vom Automobilverband FIA das erste Mal die Formel 1 definiert. 
  2. Über die Jahrzehnte hinweg entwickelte sich die Formel 1 immer mehr zu einem hightech Sport. Die Wagen wurden moderner, windschnittiger und viel leistungsfähiger. 
  3. Besonders durch den letzten Aspekt kommt es bei Rennen immer wieder zu Unfällen mit anderen Rennteilnehmern oder durch das Abkommen von der Fahrbahn, bei denen bis heute 26 Rennfahrer bei Grand-Prix-Wettkämpfen ums Leben kamen. 
  4. Der bekannteste und erfolgreichste Formel 1 Fahrer ist Michael Schumacher, welcher 91 Rennsiege, sieben Weltmeisterschaften und mehrere Formel-1 Rekorde verbuchte. Der erfolgreichste Rennstall ist der von Ferrari, für den Schumacher ebenfalls als Fahrer antrat. 
  5. Was sich jedoch bei der Formel 1 bis heute nicht geändert hat, ist die Faszination an der Geschwindigkeit und Präzision der Fahrer und der Rennwagen.

Kommentare