Foto: Shutterstock.com

Subwoover im Auto anschliessen - So macht man's richtig

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Es gibt verschiedene PKW Modelle, mit unterschiedlichen Ausführungen des Kofferraums.
Die Autoindustrie produziert meistens eine Standardausrüstung, wenn es um HIFI- Zubehör geht. Diese ist dann vom Werk aus bereits eingebaut. Du kannst aber Dein Auto mit mehr Musikleistung hochtunen, indem Du einen Subwoofer anschließt. Tipps zum Kauf von Subwoofern gibt's hier.

  • Ein Subwoofer kann ohne Probleme zusammen mit einer Endstufe in den Kofferraum eines PKWs eingebaut werden. Allerdings muss man genügend Platz dafür im Kofferraum reservieren, so dass dieser nicht mehr vollständig für andere Dinge benutzt werden kann. 
  • Dann musst Du darauf achten, dass die Endstufe nicht zu stark für die Box ist, weil sonst der Lautsprecher des Subwoofers beim vollen Signal zerstört werden kann. 
  • Als Materialien benötigst Du den Subwoofer, die Endstufe mit Kabelset, einen Schraubenzieher, der zu den vorhandenen Schrauben passt, und einen Schraubenschlüssel, mit dem Du das Stromkabel an der Autobatterie anschliessen kannst.

  1. Am besten baust Du die Endstufe im Kofferraum an die Seitenwand an, indem Du sie mit den passenden Schrauben befestigst. 
  2. Dann wird der Subwoofer mit dem Line-Out Kabel an das Radio angeschlossen. 
  3. Dabei wird es ein wenig aufwendig sein, das Kabel unterhalb der Verkleidung zu verlegen, weil diese dazu abgebaut werden muss. 
  4. Das geschieht am besten über die Beifahrerseite, weil dort meistens genügend Platz vorhanden ist. 
  5. Ähnlich muss auch die Endstufe angeschlossen werden. Dazu wird ein Stromkabel mit Sicherung, die vorerst zur Sicherheit entfernt wird, an den Pluspol der Autobatterie angeschlossen. 
  6. In der Nähe von bereits gelegten Kabelleitungen legst Du dann das Kabel durch ein schon vorhandenes Loch in den Fußraum des Wagens. 
  7. Die Wand zum Motorraum muss hinterher wieder abgedichtet sein. 
  8. Dann wird auch dieses Stromkabel über die Seitenverkleidung nach hinten verlegt, und an den Pluspol der Endstufe angeschlossen. 
  9. Nun wird das Massekabel vom Minuspol der Endstufe mit einem Nullleiter verbunden, der aus eineSchraube besteht, die in die Karosserie eingeschraubt ist. 
  10. Dann kannst Du die Sicherung wieder im Batteriekabel einschalten, und bei leise eingestellter Anlage die Zündung des Wagens einschalten.

Kommentare