Foto: Marcel Jancovic / Shutterstock.com

Winternachlass bei Motorrad Versicherung - Worum geht's?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Oft ist im Zusammenhang mit Kraftfahrzeugen vom „Winternachlass“ die Rede.
Dieser ist speziell für Motorradfahrer/innen interessant. Winternachlass beim Motorrad – was ist das eigentlich? Es handelt sich hierbei, kurz gesagt, um einen Preisnachlass bei der Versicherungsprämie, wenn Du deine Maschine in den Wintermonaten nicht nutzen möchtest. Alternativ hast Du natürlich weiterhin die Möglichkeit des klassischen „Einwintern“, wo das Motorrad vorübergehend abgemeldet wird und Du die Kennzeichen-Tafeln so lange bei der Zulassungsstelle hinterlegen musst. Was für dich am sinnvollsten ist und wie so ein Winternachlass im Detail aussehen kann wird hier erklärt.

  • Um als schlauer Biker im Winter Geld zu sparen gibt es vor allem diese Möglichkeiten: Einwintern oder einen Winternachlass in Anspruch nehmen.
  • Bei einer normalen Kennzeichenhinterlegung musst Du die Versicherung unbedingt verständigen.
  • Eine Kennzeichenhinterlegung im Winter muss mindestens 45 Tage dauern, um sich auf die Kfz-Steuer und Versicherungsprämie auszuwirken.
  • Winternachlass beim Motorrad: Hier verringern sich Jahresprämien um einen vorher vereinbarten Prozentsatz.

Den Winternachlass bei der Motorrad Versicherung ausnutzen

  • Hier wirst Du nicht gezwungen, dein Kfz-Kennzeichen bei der Zulassungsstelle zu hinterlegen. Das spart dir – und natürlich auch dem Versicherungsunternehmen – Papierkram und somit auch viel Mühe und Zeit.
  • Du kannst das Kennzeichen allerdings trotzdem hinterlegen und so die Kfz-Steuer einsparen.
  • Auf der Website des Konsument-Testsiegers finden sich weitere Details zum Winternachlass beim Motorrad.
  • Der Clou beim Winternachlass: Beim Motorrad bleibt der Haftpflichtschutz aufrecht. Du kannst also bei Bedarf auch im Winter mit dem Motorrad fahren.
  • Die Kaskoversicherung gilt für Unfälle, die sich in Garagen, Abstellräumen etc. ereignen. Die Insassenunfallversicherung gilt in diesem Fall allerdings nicht.
  • Fazit: Der Winternachlass beim Motorrad ist eine super Möglichkeit, um in der kalten Jahreszeit Geld zu sparen.

Kommentare