Zum Inhalt springen
asklubo.com » Bildung » Was ist Management? - Eine Erklärung

Was ist Management? - Eine Erklärung

Seite drucken
Veröffentlicht: 08.11.12

Immer wieder werden wir in der medialen Wirklichkeit über die Gehälter von Managern aufgeklärt. Die Summe übersteigt in einigen Fällen zwar unseren Vorstellungshorizont. Die Frage, die allerdings dahinter steht, lautet: Was ist Management überhaupt? Es geht insofern darum, die Tätigkeit von Managern genauer zu untersuchen, um letztendlich Rückschlüsse auf das Gehalt im Hinblick auf den Arbeitsaufwand ziehen zu können.

Was ist Management
Foto: Shutterstock.com

Bitte beachten

  •  Die betriebswirtschaftliche Wissenschaft beantwortet die Frage, was ist Management, sehr abstrakt.
  • Zu den wesentlichen Kernaufgaben des Tätigkeitsfeldes gehört die Planung, die Organisation, die Führung sowie die abschließende Erfolgskontrolle innerhalb eines Unternehmens.
  • Der Ursprung des Wortes liegt im italienischen Wort "maneggiare". Darin versteckt sich das lateinische Wort "manus", so dass der Ausdruck mit "an der Hand führen" übersetzt wird.

Was ist Management - Die wesentlichen Kernaufgaben im Überblick:

  • Jeder Unternehmenszweck basiert auf einer Planung. Dabei werden solche Handlungsschritte durchdacht, die notwendig sind, um das gewünschte Ziel überhaupt zu erreichen.
  • Bei der sorgfältigen Planung sind vor allem die Mittel entscheidend, die effektiv eingesetzt werden sollen. Hauptziel einer gelungenen Planungsphase ist die abschließende Handlungssicherheit.
  • Bei der Organisation im betriebswirtschaftlichen Sinne werden Personen, Sachmittel sowie sämtliche Informationen miteinander koordiniert. Durch die Organisation soll letztendlich der gewünschte Unternehmenszweck erreicht werden.
  • Es ist insoweit unerlässlich, die vorhandenen Ressourcen zu strukturieren und miteinander in einen harmonischen Einklang zu bringen.
  • Ein weiteres entscheidendes Kriterium, das über den Erfolg eines jeden Unternehmens entscheidet, ist die Ausprägung der Führungsqualität.
  • Durch eine gute Führung werden die Verhaltensmuster innerhalb des Unternehmens direkt oder indirekt beeinflusst.
  • Ein ausformuliertes Planungsziel oder Anreizsysteme nehmen indirekt Einfluss auf das Verhalten der im Unternehmen tätig werdenden Menschen.
  • Durch persönliche Beziehungen nehmen Manager dagegen direkten Einfluss auf die Handlungsweise der Beschäftigten.
  • Zuletzt beschäftigt sich die Erfolgskontrolle abschließend mit dem tatsächlichen Unternehmenserfolg. Es geht mithin darum, dass das zuvor formulierte Ziel mit der aktuellen Unternehmenslage verglichen wird. Erfolg ist insofern dann zu bejahen, wenn die gesetzten Ziele auch in der Wirklichkeit erreicht oder sogar verbessert werden konnten.
  • Die Aufgaben im Bereich des Managements sind umfassend und letztendlich für das Unternehmen und seine Struktur unerlässlich.
  • Ein guter und weitsichtiger Manager ist in der Lage, die geleitete Firma sicher zu verwalten. Jedes Management ist folglich die Basis für den unternehmerischen Erfolg.
  • Ob dies tatsächlich die teilweise millionenschweren Gehälter rechtfertigt bleibt eine andere Frage.
  • Jedenfalls ist die Verantwortung erheblich, zumal jede Fehlentscheidung verheerende Konsequenzen nach sich ziehen kann.

Deinen Freunden mitteilen

Seite drucken

Kommentar hinzufügen

*
*

Mindestens 3, maximal 128 Zeichen. Erlaubte Zeichen: a-z, A-Z, 0-9.
*