Zum Inhalt springen
asklubo.com » Computer & Internet » Wie installiert man Google Analytics auf einer Webseite?

Wie installiert man Google Analytics auf einer Webseite?

Seite drucken
Veröffentlicht: 23.02.11

Google Analytics dient der Erfassung der Besuche Ihrer Webseite.

Google Analytics
Foto: Shutterstock.com

Dinge die benötigt werden

  • Für die Installation von Google Analytics ist grundsätzlich ein Email-Konto bei Google notwendig. Sollten Sie noch keines besitzen, so können Sie dieses schnell und einfach über die Neukundenanmeldung durchführen.
  1. Nach der erfolgten Anmeldung geben Sie die URL der gewünschten Web-Seite ein.
  2. Nach der Eingabe eines Alias-Namens für das Konto erfolgt nach dem Klicken der Weiter-Taste die Aufforderung, Ihre Kontaktdaten zu hinterlegen.
  3. Die folgende Seite, die Trackinganleitung, enthält den Trackingcode, den Sie auf jeder einzelnen Seite Ihrer Internet-Präsenz hinterlegen müssen.
  4. Um die Berichte bestmöglich nutzen zu können, konfigurieren Sie Ihr Profil über „Bearbeiten“, „Profileinstelllungen“. In dem Punkt „Profilinformationen für die Hauptweb-Site“ klicken Sie wieder auf „Bearbeiten“.
  5. Die Protokollinformationen für die Standardseite und Unterseiten lassen sich durch Google Analytics zusammenfassen.
  6. Nur in wenigen Fällen muss der zur Verfügung gestellte Trackingcode an Ihre Web-Seite angepasst werden. Er ist in der Regel mit den meisten Web-Seiten kompatibel.
  7. Um den Trackingcode zu installieren, melden Sie sich bei Analytics an, und rufen auf der Seite Analytics-Einstellungen das gewünschte Profil auf.
  8. Wählen Sie in der Spalte „Einstellungen“ den Menü-Punkt „Bearbeiten“. Im Punkt „Profil-Informationen für Haupt-Webseite“ wählen Sie „Status prüfen“.
  9. Sie können jetzt den Trackingcode aus dem Textfeld „Anleitung zum Hinzufügen von Tracking“ herauskopiert und auf der Webseite eingefügt werden.
  10. Fügen Sie den Code auf jeder Seite im Content direkt vor dem Tag ein. Den Platzhalter xxxx-x ersetzen Sie durch Ihre eigene Kontonummer.
  11. Auf einer datenbankgesteuerten Web-Seite wird der Code auf einer index.php, default.php oder index.cfm Seite platziert.
  12. Um Informationen zu erhalten, ob Kunden oder Besucher Ihrer Seite auf bestimmte Ziele gelangen, können Sie Ziel- und Trichterinformationen abrufen.
  13. Dazu wählen Sie das Profil unter Analytics-Einstellungen aus, und bearbeiten es durch die Auswahl einer der Zielpositionen. Nach Eingabe der Ziel-Url erfassen Sie den Zielnamen. Aktivieren Sie das Ziel.
  14. Zusätzlich muss jetzt noch eine Trichterfunktion installiert werden.
  15. Geben Sie die URL der ersten Seite des Conversionstrichters ein. Benennen Sie diesen Schritt und, falls es für den Conversionsvorgang ein notwendiger Schritt ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen rechts.
  16. Führen Sie diesen Vorgang fort, bis der Conversions-Trichter komplett ist.
  17. Abschließend müssen noch die „zusätzlichen Einstellung“ bearbeitet werden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, falls bei den angegebenen URLs Groß- und Kleinschreibung unterschieden wird.
  18. Die Eingabe des „Zielwertes“ ist notwendig, um die ROI-Berechnung zu ermitteln. Das Feld sollte bei dynamischen Zielwerten leer bleiben.
  19. Durch das Anklicken von „Änderungen speichern“ sind die Ziele und Trichter erfasst.

Deinen Freunden mitteilen

Seite drucken

Kommentar hinzufügen

*
*

Mindestens 3, maximal 128 Zeichen. Erlaubte Zeichen: a-z, A-Z, 0-9.
*