Zum Inhalt springen
asklubo.com » Geld & Finanzen » Wie kann man im Alltag Strom sparen?

Wie kann man im Alltag Strom sparen?

Seite drucken
Veröffentlicht: 06.02.12

Die beste Information zuerst: Um Energie zu sparen muss man nicht unbedingt den Gürtel enger schnallen.

Ökostrom
Foto: Shutterstock.com
  1. Natürlich ist es ratsam, alle Verbraucher auszuschalten, wenn diese gerade nicht benötigt werden- Also Fernseher und Stereoanlage nicht auf StandBy, sondern komplett ausschalten. 
  2. Natürlich sollte auch das Licht beim Verlassen eines Raumes gelöscht werden. 
  3. Elektrische Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen und Wäschetrockner, Klimaanlagen, Geschirrspüler und Beleuchtung müssen mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet werden, an dem Du gut ablesen kannst, wie die Energieeffizienz des Gerätes ist. Die Tabelle reicht hier von A+++ (besonders geringer Energieverbrauch) bis G (extrem hoher Energieverbrauch).
  4. Fast alle elektrischen Haushaltsgeräte haben heute eine gute bis sehr gute Energiebilanz. Bei vielen Geräten kann man zusätzlich ein Sparprogramm auswählen, etwa bei Wasch- und Spülmaschine. Ein guter Grund, Altgeräte baldmöglich zu ersetzen.
  5. Dein Fernseher ist noch ein uraltes Röhrengerät? Ein moderner LCD- oder Plasmafernseher ist zwar deutlich schlanker und bietet eine bessere Bildqualität, verbraucht jedoch oftmals mehr als die alte Bildröhre. Einzige Ausnahme sind die Flachbildgeräte, die mit RGB-LEDs beleuchtet sind. Ansonsten empfiehlt es sich, das Altgerät zu behalten. 
  6. Insgesamt gilt bei allen Bildschirmgeräten: Je größer die Bildfläche, desto höher der Energieverbrauch. 
  7. Nutzt Du noch viele gewöhnliche Glühlampen? Die sind nicht mehr zeitgemäß, moderne LEDs benötigen nur einen Bruchteil der Energie. Der hohe Anschaffungspreis amortisiert sich schon nach wenigen Monaten, ausserdem halten LEDs oft viele Jahre.
  8. Hast Du einen elektrischen Heißwasserboiler unterm Waschbecken? Schalte ihn immer nur ein, wenn Du wirklich heißes Wasser benötigst; warum sollte das Wasser den ganzen Tag warm gehalten werden?
  9. Was übrigens kaum jemand weiss: Der Computer braucht die meiste Energie zum Hochfahren. Wenn Du Deinen Jahresurlaub nimmst oder den Computer für ein Update neu starten musst, dann fahre ihn ruhig vollständig herunter. Ansonsten ist der Ruhezustand meist energiesparender.

Deinen Freunden mitteilen

Seite drucken

Kommentar hinzufügen

*
*

Mindestens 3, maximal 128 Zeichen. Erlaubte Zeichen: a-z, A-Z, 0-9.
*