Foto: Shutterstock.com

Abnehmen durch Krafttraining: Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Krafttraining ist sehr effektiv, da es nicht nur hilft Muskeln aufzubauen, sondern auch dafür sorgt, mehr Kalorien zu verbrennen.
Durch den Muskelaufbau kommt ein schnelleres Kaloriendefizit zustande, aber so, dass die Ernährung nicht eingeschränkt werden muss.

Effektives Abnehmen

Durch Krafttraining, wird der Fettanteil im Körper deutlich reduziert, so dass ein gezieltes Abnehmen effektiver möglich ist. Ein genau koordiniertes Krafttraining ist wirkungsvoller als ein Ausdauertraining. Denn beim Muskelaufbau ist der Energieumsatz während einer Einheit fast genauso hoch, wie bei einer ganzen Ausdauereinheit. Ein großer Vorteil durch Krafttraining ist dabei noch der sogenannte Nachbrenneffekt. Denn durch die Trainingseinheit wird nicht nur Glukose verbrannt, auch Fette im Körper werden abgebaut. Auch nach dem Krafttraining hält der Verbrennungseffekt noch etwa 24 Stunden an. Und während der Ruhephase gewinnt die Muskulatur die neue Energie vorzugsweise aus Fettsäureoxidationen.

Trainingsgestaltung

Um effektiv abnehmen zu können, ist eine genaue Trainingsgestaltung notwendig. Damit sich der Muskelquerschnitt vergrößert, wird eine lange Reizdauer benötigt.
Am Anfang des Trainings, sollte mit nur mit kleinen oder mittleren Widerstandsgrößen gearbeitet werden. Wichtig ist dabei vor allen, dass hohe Wiederholungphasen mit eingebaut werden.

Kleine Einheiten, viele Wiederholungen

Die Trainingsintensität sollte am Anfang nur bei etwa 50 Prozent des Bestwertes liegen. Ist man zum Beispiel in der Lage maximal eine 40 kg Hantel zu stemmen, reicht am Anfang ein 20 kg Gewicht aus. Allerdings sollten die jeweiligen Übungseinheiten mehrfach wiederholt werden. Die Wiederholungsphasen können dabei 8- bis 12-mal betragen.

Überschaubares Bewegungstempo 

Die Bewegungsausführungen sollten langsam aber bestimmt erfolgen. Zwischen den einzelnen Bewegungssätzen darf die Pause nicht länger als 2 Minuten betragen.
Mit fortschreitendem Training sollte die Intensität dann langsam gesteigert werden, damit die Muskeln neue Anreize bekommen, sich zu vergrößern.

Keine großen Kosten

Krafttraining kann vom Prinzip her recht preisgünstig durchgeführt werden. Am Anfang wird kaum Equipment benötigt, da einzelne Übungen mit dem vorhandenen Körpergewicht durchgeführt werden können. Mit zunehmendem Erfolg, sollte der Trainingsreiz dann gesteigert werden.

Kommentare