Foto: Shutterstock.com

Abnehmen ohne Diät? - Der Weg zur schlanken Figur

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Wer ein wenig Zeit opfert, kann ohne spezielle Diät langsam seine Traumfigur bekommen.

Nicht immer ist eine Diät nötig, um ein paar Kilos zu verlieren, und somit der Traumfigur ein Stückchen näher zu kommen. Mit etwas Zeit und einer sorgfältigen Umstellung der Ernährung purzeln die Pfunde nämlich auch.

  • Frisches Obst
  • Frisches Gemüse
  • Helles Fleisch
  • Milchprodukte
  • Vollkornprodukte
  • Kokosfett

Hilfreiche Tipps

Ohne Diät abnehmen

  • Wenn Sie ohne Diät und Verzicht abnehmen möchten, dann ist es wichtig, dass Sie ungesunde Lebensmittel durch gesunde ersetzen. Denn nur dann ist es möglich, dass Sie ohne spezielle Diät an Gewicht verlieren.
  • Essen Sie über den Tag verteilt mehrere kleine Mahlzeiten und stoppen Sie so das Hungergefühl. Zusätzlich sollten Sie auch sportlich aktiv werden. So verbrennt der Körper das gespeicherte Fett schneller, und Sie kommen schneller zur Traumfigur.

Gut geeignete Lebensmittel

  • Verwenden Sie keine fertigen Produkte mehr, sondern kochen Sie mit frischen Zutaten. Verwenden Sie dabei Vollkornprodukte wie Vollkornnudeln und Vollkornreis. Weißen Reis und einfache Nudeln sollten Sie meiden. Legen Sie auch das Weißbrot beiseite, und verwenden Sie stattdessen Vollkornbrot und Vollkornbrötchen.
  • Die Butter oder Margarine ersetzen Sie durch Kokosfett. Dieses bekommen Sie in einem streichfähigen Zustand fertig zu kaufen, und können es zum Schmieren der Butterbrote, aber auch zum Braten verwenden.
  • Kaufen Sie frisches Obst und Gemüse in allen Variationen. Sie dürfen frisches Obst und frisches Gemüse roh oder auch gegart essen, ohne dass Sie sich dabei einschränken müssen. Das bedeutet, Sie können sich satt essen und müssen nicht hungern.
  • Werten Sie die Nahrung auf, indem Sie Naturjoghurt, Magerquark, Frischkäse, Honig und auch Ahornsirup verwenden. Zum Würzen eignen sich neben den üblichen Gewürzen in erster Linie frische Kräuter, die Sie zu fast jedem Gericht verwenden können.

So kochen Sie richtig

  • Versuchen Sie alle Zutaten so schonend wie möglich zu garen, denn nur so bleiben Vitamine und wichtige Nährstoffe zum größten Teil erhalten. Gemüse können Sie zu einer leckeren Suppe, aber auch zu einer bunten Gemüsepfanne verarbeiten.
  • Auch auf Fleisch müssen Sie nicht verzichten, solange Sie weißes, bzw. helles Fleisch kaufen. Gut geeignet ist Putenfleisch. Dieses können Sie sowohl in Kokosfett anbraten, aber auch in der Suppe kochen, oder als Beilage zu einem Salat servieren.
  • Wenn Sie Soßen zubereiten, dann verwenden Sie dazu keine Sahne. Nehmen Sie stattdessen fettarme Milch oder etwas Naturjoghurt. Versuchen Sie, möglichst viel Rohkost zu sich zu nehmen, und essen Sie die letzte Mahlzeit am besten vor 18 Uhr.
  • Mit Sport können Sie zusätzlich etwas tun, und bringen so die Fettverbrennung in Schwung. Stärken Sie sich eine Stunde vor dem Sport mit einer leichten Mahlzeit, und achten Sie darauf, immer ausreichend zu trinken. Gut geeignete Getränke sind Mineralwasser und Tee, aber auch Frucht- und Obstsäfte.

Kommentare