Foto: Shutterstock.com

Aktivurlaub: Warum Tirol im Frühjahr besonders beeindruckend ist

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:35
Besonders viel geboten bekommt man dabei in Tirol, da es vor allem im Frühjahr ein großes Repertoire an Möglichkeiten für den perfekten Frühlings-...

Aktivurlauber aufgepasst: Wenn die ersten Sonnenstrahlen hinter den trüben Winterwolken hervorstechen und die Temperaturen allmählich wärmer werden, dann kommt bei vielen der Wunsch auf zu verreisen und die neugewonnene Frühjahrsenergie aktiv zu nutzen. Besonders viel geboten bekommt man dabei in Tirol, da es vor allem im Frühjahr ein großes Repertoire an Möglichkeiten für den perfekten Frühlings-Aktivurlaub eröffnet. So besonders macht Tirol im Frühjahr vor allem die Verlängerung der Skisaison, während im Tal schon die Blumen blühen und die ersten Picknicks auf den Wiesen veranstaltet werden, kann man in den Bergen immer noch die Pisten runterwedeln und das meist bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen…der perfekte Mix aus Frühjahr und Winter also.

 

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com

Sonnenskilauf in Tirol

  • Aktivurlauber sind in Tirol im Frühling genau an der richtigen Adresse angelangt: hier kann man nicht nur nach wie vor auf den Bergen die Pisten unsicher machen, sondern auch gleich im Anschluss daran sich noch auf das nächste freie Rad schwingen und gemütlich zum Ausgleich durch die Frühlingslandschaft biken.
  • Tirol hat den Vorteil, dass schon die meisten Talstationen in den Bergen auf ca. 2000 Metern Seehöhe liegen und daher bis in den Mai für Schneesicherheit auf den Pisten garantiert werden kann.
  • Mit der Tirol Snow Card ist man dabei überhaupt auf der sicheren Seite, da man dadurch eine sehr große Auswahl an Skigebieten eröffnet bekommt und sich die Saison verlängert.
  • In der Nebensaison sind die Pisten meist menschenleer und auch die Kosten für ihren Aktivurlaub können durch die Preisvorteile der Nebensaison relativ gering gehalten werden.
  • Durch die Kombination unterschiedlicher aktiver Freizeitgestaltungen bekommt man den perfekten Mix aus Freizeit, Sport und Entspannung geboten. Man kann zum Beispiel am Vormittag die Piste unsicher machen und am Nachmittag eine Runde Golf spielen, oder mit den Kindern einen der zahlreichen Kletterparks besuchen…

 

Für die Verbindung aus Skivergnügen und typischen Frühjahraktivitäten sind vor allem die nachfolgenden Regionen sehr zu empfehlen:

  •  Sölden
  • Gletscher-Regionen (Pitztaler-Gletscher, Hintertuxer-Gletscher – hier kann man sogar 365 Tage im Jahr Skifahren, Rodeln, Schneewandern und vieles mehr)
  • Zillertal
  • Obergurgl/Hochgurgl-Region

 

Kommentare