Foto: Shutterstock.com

Allround Training mit dem Kabelzug – Die besten Übungen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:26
Das Seil des Kabelzugs lässt sich in jede Richtung, rauf und runter ziehen, was ihn zu einem Allrouder im Fitness-Training macht.
Für fast jede Muskelgruppe findet sich eine passende Übung am Kabelzug.

Bitte beachten

  • Der Übungsablauf kann langsam ausgeführt werden, um die optimale Technik auszuarbeiten.
  • Der Kabelzug ist mit weniger Gewicht auch gut geeignet als abschließende Trainingseinheit einer Muskelgruppe oder zum Aufwärmen.
  • Nicht nur der Bizeps lässt sich hier trainieren, sondern auch Trizeps, Brust, Schultern und natürlich der Rücken.
  • Der exakte Bewegungsablauf des Kabelzugs ermöglicht Anfängern ein Training ohne Verletzungsgefahr.

Training mit dem Kabelzug

  • Der Kabelzug ist ein beliebtes Trainingsgerät für Anfänger und auch für Profis. Grundsätzlich sollte bei jeder Übung darauf geachtet werden, den Rücken immer gerade zu halten, um Übungen sauber auszuführen. Anfänger können hier in erster Linie den Bewegungsablauf lernen und herausfinden, wie der Muskel am besten stimuliert wird. Profis nutzen den Kabelzug, da man mit ihm gezielt Muskelpartien trainieren und besonders reizen kann, durch einen langsamen Bewegungsablauf. 
  • Gerne wird die Übung auch am Ende einer Trainingseinheit ausgeführt, um dem Muskel den Rest zu geben, denn anders als zum Beispiel beim Bankdrücken mit einer Hantel können hier auch mit Restenergie noch einige Wiederholungen rausgeholt werden, bis es wirklich nicht mehr geht.

Übungen für die diversen Muskelpartien

Die Übung für den Bizeps

  • Die Kabel werden im aufrechten Stand mit ausgetreckten Armen festgehalten und zum Kopf herangezogen, so dass eine Belastung im Bizeps stattfindet.
  • Zu sehen auch hier: http://www.youtube.com/watch?v=NjaBi3suSmg


Trizepsdrücken:


Enges Rudern für den Rücken:

  • Vorgebeugt im Sitzen werden die Züge mit beiden Armen festgehalten und nach hinten gezogen. Das enge Rudern trainiert den mittleren und unteren Rücken.
  • Zu sehen auch hier: http://www.youtube.com/watch?v=p6CuBjVSoZA


Schultertraining:

  • Der Kabelzug wird im Stehen mit einer Hand festgehalten und seitlich hochgezogen ähnlich wie ein Flügelschlag. Natürlich die andere Seite nicht vergessen.
  • Zu sehen auch hier: http://www.youtube.com/watch?v=Ta9MhqTYHK0


Für die Brust:

 

Kommentare