Foto: Herbert Kratky /Shutterstock.com

Alu Rennrad - Vor- und Nachteile im Überblick

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Beim Kauf eines Rennrads müssen viele Faktoren abgewogen werden, um die richtige Wahl zu treffen.
Ein Alu Rennrad hat vieles das dafür spricht, aber auch dagegen. Hier eine Übersicht der Vor- und Nachteile.

Pro-und Contra

Vorteile

  • Aluminium ist ein sehr leichtes Metall.
  • Dieses Metall ist korrosionsbeständig, weshalb es trotz schlimmes Wetters nicht schnell zerstörbar ist.
  • Auch sehr hochwertige Alu Rennräder sind, aufgrund von Massenanfertigungen und leichter Verarbeitung sehr günstig.

Nachteile

  • Aluminium kann bei starken Stürzen schneller als andere Metalle verbeulen.
  • Alu Rennräder müssen stets vor Rost geschützt werden.
  • Im Vergleich zu anderen Rennrädern ist ein Alu Rennrad meist schwerer trotz des leichteren Metalls.

Kommentare