Foto: Shutterstock.com

Aus der Kirche austreten? - Pro und Contra

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Aus der Kirche austreten? - Pro und Contra

Immer mehr Menschen treten aus der Kirche zurück. Negative Schlagzeilen in den Nachrichten sind oftmals ein wichtiger Grund dafür, dass sie aus der Kirche austreten. Doch nicht alle wissen, welche Vor- und Nachteile der Austritt aus der Kirche bringt. Hier wird Dir genau erklärt, was für pro und contra den Austritt spricht.

Short Facts

  • Ersparnis der Kirchensteuer
  • Du kannst weiterhin beten und die Kirche betreten
  • Viele Gläubige sehen den Austritt als Verrat an
  • Du kannst nicht mehr kirchlich heiraten
  • Keine Übernahme von Patenämtern
  • Du wirst keinen Job bei der Kirche mehr annehmen können

Vorteile des Austritts

  • Ein Vorteil des Austritts besteht darin, dass Du die Kirchensteuer sparst. Je nach deinem Einkommen, deiner Lohnsteuer und deiner Steuerklasse fällt der jährliche Betrag unterschiedlich hoch aus. Im Internet findest Du viele Rechner, womit Du diese Kirchensteuer berechnen kannst.
  • Du solltest dir darüber bewusst sein, ob Du überhaupt etwas mit der Kirche zu tun hast. Gehst Du also beispielsweise nie in die Kirche, so ist die Mitgliedschaft in der Kirche im Prinzip überflüssig.
  • Nach dem Austritt kannst Du nach wie vor jede Kirche aufsuchen und betreten. Du kannst weiterhin beten und dir Gott nahe sein. Man sagt, dass ein Glauben keine Institution benötigt.

 

Nachteile des Austritts

  • Trotz der zahlreichen Vorteile wirst Du auch einige Nachteile hinnehmen müssen, wenn Du aus der Kirche austrittst.
  • Unter Umständen kannst Du Bekanntschaften verlieren. Viele Gläubige sehen es als Verrat an, wenn ein Mensch aus der Kirche austrittst.
  • Wenn Du aus der Kirche ausgetreten bist, kannst Du nicht mehr kirchlich heiraten. Sollte dies in deinem Interesse sein, musst Du Mitglied der Kirche sein. Des Weiteren kannst Du keine Patenämter wie z. B. Firm- oder Taufpate übernehmen. Als Trauzeuge kannst Du auch nicht mehr fungieren. Einen Job bei der Kirche kannst Du ebenfalls nicht mehr annehmen.
  • Wenn Du aus der Kirche austreten möchtest, solltest Du dir diese Pro und Contra Argumente zunächst veranschaulichen.

Kommentare