Foto: Shutterstock.com

Boxen lernen? - Erste Schritte Richtung Champion

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Es hält beweglich, stärkt das Selbstbewusstsein und macht schlank.

Boxen zählt zu den erfolgsreichsten Trendsportarten. Es hält beweglich, stärkt das Selbstbewusstsein und macht schlank. Hinter den geschmeidigen Bewegungen steckt eine ausgefeilte Technik. Damit Du Dir keine Fehler angewöhnst, ist richtiges Training unerlässlich.

  • Wer zu schnell zu viel erwartet, ist beim Boxen falsch. Boxen erfordert Kraft, Ausdauer und einen klaren Kopf. Dies ist nur durch eine langfristig gute Ernährung, viel Training und ein gesundes Leben zu erreichen.

  • Sportklamotten: T-Shirt, Trainingsjacke, kurze Boxhosen und Boxerstiefel
  • Boxhandschuhe
  • Mundschutz
  • Boxsack
  • ein Springseil
  • Wer Eindruck schinden will: einen Mantel und einen unheimlichen Künstlernamen

  1. Entscheide Dich, ob Du alleine oder in einer Gruppe boxen lernen möchtest. Willst Du alleine zu Hause trainieren, kauf Dir einen Boxsack und beginne damit, Ausdauer und Kraft aufzubauen. 
  2. Seilspringen fördert die Kondition auf ideale Weise. Am Boxsack übst Du die verschiedenen Schläge. 
  3. Die richtige Schlagtechnik erfährst Du aus Büchern oder aus DVDs oder Trainings-Clips im Internet. 
  4. In der Gruppe kannst Du im Verein oder in einem Boxclub trainieren. Im Internet findest Du alle Infos zu Clubs in Deiner Nähe.
  5. Fühlst Du Dich in den Grundtechniken fit, kannst Du einen Schritt weitergehen. Beim Sparring kannst Du im Vergleich mit einem Trainingspartner sehen, wo Du stehst. 
  6. Zeigst Du Talent und fühlst Dich zu Höherem berufen, melde Dich zu Wettkämpfen an. Bitte beachte: Du benötigst mindestens 6 Monate regelmäßiges Training bevor du an einen Amateurkampf denken solltest.
  7. Sorge dafür, dass Du Deine Wettkämpfe gewinnst. Ein Verlieren könnte schmerzhaft werden und der Arbeitgeber könnte angesichts gebrochener Nase und blauer Augen irritiert sein. 
  8. Oder lege Dir eine dunkle Vergangenheit zu und mache Karriere in der Halbwelt. Auch hier sind Boxkünste immer gern gesehen. :)

Kommentare