Foto: Nagy Melinda / Shutterstock.com

Champions League 2012/13 - Wie viel Geld erhält der Sieger?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Dieser Wettbewerb ermittel jährlich den besten Verein auf dem europäischen Kontinent.

Wie jedes Jahr geht es auch heuer wieder um sehr, sehr viel Geld in der Champions-League. Dieser Wettbewerb ermittel jährlich den besten Verein auf dem europäischen Kontinent, doch wie viel Geld bringt dieser Wettbewerb den Vereinen in die Kassen?

Die Champions League und das Geld

  • Die UEFA hat vor wenigen Tagen das Verteilungssystem für die aktuelle Saison 2012/13 vorgestellt. 
  • Nach wie vor können Vereine nur in diesem Wettbewerb das große Geld gewinnen, sprich sich mit guten sprtlichen Leistungen ein kleines Vermögen verdienen.
  • Gewinnt man beispielsweise in der Gruppenphase, so bekommt der jeweilige Verein 1 Millionen Euro von der UEFA ausgezahlt. 
  • Für ein Unentschieden erhält man immerhin noch 500.000 Euro. Für die Teilnahme überhaupt erhält ein Verein satte 8,6 Millionen Euro. 
  • Erreicht ein verein das Achtelfinale, erhält ein Verein 3,5 Millionen Euro. Für das Viertelfinale werden 3,9 Millionen Euro ausgezahlt und für die Halbfinalisten kann man 4,9 Millionen Euro verbuchen. 
  • Der Sieger der UEFA Euro Champions League erhält 10,5 Millionen Euro. 
  • Insgesamt kann jedoch ein Sieger der Champions Leauge satte 34 Millionen Euro kassieren, wenn man die einzelnen Siegprämien und so weiter mit einbezieht. 

Kommentare