Foto: Shutterstock.com

Die schönsten Fischerplätze in Österreich?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Was sind die schönsten Fischerplätze in Österreich ?

In Österreich findet man viele schöne Fischerplätze. Es gibt wunderschöne Seen, viele klare Flüsse und wilde Bäche. Als Tourist ist es natürlich immer sehr schwer gute und schöne Fischerplätze zu finden; mit Sicherheit haben Sie in Ihrer Region auch lange gesucht um schöne Fischerplätze zu finden.

  • Mit etwas Glück bekommt man zum Beispiel im Touristenbüro eine Ausnahmegenehmigung zum Angeln.
  • Denn auch in Österreich ist der Angelschein schon seit einiger Zeit Pflicht, doch an vielen Gewässern wird von den Pächtern und Besitzer nur eine Erlaubniskarte verlangt.
  • Daher rate ich Ihnen sich zu informieren, bevor Sie losfahren.

Die Ausrüstung beim Fischen:

  • Rute, Schnur und Rolle sowie einen Kescher, einen Rutenhalter, Haken, Blei, Zollstock braucht man falls der Fisch zu klein ist oder auch zu messen wie groß er ist.
  • Einen Totschläger und ein Messer, Grundfutter zum Anlocken der Fische, Köder wie Würmer, Maden, Mais und Teig.
  • Behälter zum aufbewahren der Köder und der gefangenen Fische. Wetterfeste Kleidung, Gummistiefel, eine bequeme Sitzgelegenheit und alles das was Sie sonst auch zum Angeln mitnehmen.

Fischerplätze in Österreich - Einige Tipps

  • Sehr schön ist das Fischen in Oberösterreich am Irrsee, dieser See ist sehr beliebt, er steht zum einen unter Naturschutz, hat ein fast unverbautes Ufer und mit seine bewaldete Hügel bietet er eine ganz besondere Harmonie.
  • Auch am Pufferersee in der Steiermark ist ein Angel - Eldorador, hier kann man schon unter anderem einen Wels von 300 cm und bis zu einem Gewicht von 150 Kg raus ziehen.
  • Die Fischergewässer im Gailtal sind weit abgelegen von den vielen Touristenströme, die ist ein absoluter Geheimtipp und Sie werden dieses Abenteuer nie vergessen.
  • Gösing in Niederösterreich hier können Sie am Fluss fischen und am Erlaufsee, der Fischbestand ist sehr Artenreich und die Natur wird Sie ebenfalls beeindrucken. Auch zum Fischen mit Kindern ist diese Location auf Grund des ausgezeichneten Rahmenprogramms bestens geeignet.
  • Glasklares Gewässer finden Sie im Toplitzsee und im Toplitzbach, hier bekommen Sie Naturschönheiten geboten sowie reichlich besetzte Seen und Bäche.
  • Sehr schön und auch als Geheimtipp unter Fischer ist der Gleinker See, die Natur zeigt sich von der schönsten Seite. Die Hechte und Karpfen beißen gut und auch der Zander fühlt sich dort wohl.
  • Tolle Bachforellen und Regenbogenforellen können Sie in Opponitz in Niederösterreich, klares und wildes Gewässer macht hier das Angeln zum außergewöhnlichen Erlebnis.
  • Zu empfehlen ist auch der Zeller See sowie der Hintersee in Salzburg, sehr zu empfehlen für Hechte und Forellen finden Sie in Salzburg am Besten in Golling am Bluntausee.
  • Der Hallstättersee ist ebenfalls sehr beliebt und es macht sehr viel Freude dort zu fischen. Hier finden Sie ein sehr großes Angelgebiet, hier braucht man Zeit um alle diese wunderschönen Ereignisse verarbeiten zu können.
  • Es gibt natürlich noch sehr viele wunderschöne Fischerplätze, doch die bekommen Sie alle mitgeteilt bei gemeinschaftlichen Abenden unter Anglern.

Kommentare