Foto: Shutterstock.com

Die schönsten Wintersport-Regionen in Österreich

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Natürlich wird dabei auch an die Wintersport-Regionen in Österreich gedacht.

Nun kommt die kalte Jahreszeit und mit ihr die kühlen bzw.kalten Tage und viele Wintersportler fragen sich, in welche Skigebiete sie reisen sollen. Natürlich wird dabei auch an die Wintersport-Regionen in Österreich gedacht.

Österreich - ein Land mit vielen Skigebieten

  • Österreich ist ein Land, dass von den schönen und beeindruckenden Alpen beherrscht wird und gerade deshalb gibt es viele Alternativen, um Wintersport oder auch alpinen Skisport zu betreiben.
  • Es ist auch allgemein bekannt, dass der Skisport ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft in Österreich ist, denn er ist eine treibende Kraft für den Tourismus.
  • Es gibt einige Wintersport-Regionen in Österreich. Gerade in den Bundesländern Tirol, Salzburg und Vorarlberg befinden sich quasi in jedem Alpental mindestens eins, wenn nicht sogar mehrere Skigebiete. Diese Skigebiete sind professionell ausgestattet und bieten auch gute Aufstiegshilfen in Form von Sesselliften, Seilbahnen oder Schleppliften.
  • Gerade die wirklich großen Skigebiete in den Alpen verfügen über 100 Kilometer präparierte Skiabfahrten und auch über zahlreiche Liftanlagen.
  • Oft sind diese Skigebiete so groß, dass sie nicht miteinander verbunden, sondern nur mit Hilfe von Bussen zu erreichen sind. Ein gutes Beispiel ist das Salzburger Land. Hier gibt es teilweise fast 900 Pistenkilometer, die über mehrere hundert Quadratkilometer und mehr als 25 Orte verteilt sind.

 

Das Zillertal als "Vorzeige-Skigebiet" in Österreich

  • Das, in Tirol liegende, Zillertal verfügt über 46 moderne Liftanlagen und vielen sehr gut präparierten Pistenkilometern. Es hat auch abwechslungsreiche Funparks und unverspurte Tiefschneehänge zu bieten.
    Das heißt, dass sowohl Anfänger, "Profis", Könner oder auch Familien die passende Alternative finden werden, um im Zillertal ihrem Wintersport nachzugehen.
  • Besonders erwähnenswert ist die Zillertal-Arena. Sie ist das größte hiesige Skigebiet und verfügt über 139 Pistenkilometer und 51 Liftanlagen. Es liegt eine beinahe 100% Schneesicherheit vor und Skifahren ist bis zu 2500 Metern wirklich garantiert.
    Für Snowboard- und Skifahrer der verschiedensten "Könnensstufen" wird hier die passende Piste dabei sein.
  • Allerdings kommen in den Wintersport-Regionen in Österreich, nicht nur "normale" Skifahrer auf ihre Kosten. Auch Ski-Langlauf oder Rodeln ist in den vielen Skigebieten in Österreich durchaus möglich. Es gibt auch noch weitere Alternativen und für jede Art von Wintersport ist eine Möglichkeit gegeben.
  • Auch Familien werden sich in einem der zahlreichen Skigebiete sehr wohlfühlen, da es ein großes Pistenangebot gibt und auch genügend Hütten, um sich zwischendurch gemütlich aufzuwärmen.
  • Nach einem ganzen Tag im Schnee besteht die Möglichkeit, sich in einem der zahlreichen Hotels ein Wellness-Programm zu gönnen und die Seele baumeln zu lassen.
  • Fakt ist, dass die einzelnen Skigebiete bequem mit dem Auto zu erreichen sind. Umso tiefer man vordringt, kann man dann natürlich auch die öffentlichen Verkehrsmittel bzw. den Bus benutzen, um ans Ziel zu gelangen.

Kommentare