Foto: Shutterstock.com

Die wichtigsten Fußballregeln zusammengefasst?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel. Laut FIFA Handbuch gibt es lediglich 17 Regeln.

Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel. 22 Personen (früher waren es einmal nur Männer, heute dürfen auch Frauen dem Ball nachjagen) laufen einem Ball hinterher und versuchen ihn in das gegnerische Tor entweder mit dem Fuß oder Kopf zu schießen. Erlaubt sind auch andere Körperteile wie Kopf, Hintern, der Rücken oder der Bauch, nur die Hand darf es auf gar keinen Fall sein. Damit der Fußballsport aber nicht in ein unfaires Spiel ausartet, das mehr an Rugby erinnert, bedarf es natürlich einiger Regeln. Im Folgenden sollen die Regeln kürzer und übersichtlicher dargestellt werden.

Kurios:

  • Laut dem FIFA-Regelbuch gibt es nur 17 Fußballregeln, diese werden allerdings auf 125 Seiten erklärt. Wer hätte das gedacht?

  1. Gespielt wird mit einem kugelförmigen Ball auf einer Spielfläche von 90 bis maximal 120 Meter Länge und 45 bis maximal 90 Meter Breite.
  2. Zwei Mannschaften treten gegeneinander an, in jedem Team stehen 11 Spieler (davon ist einer der Torwart). Von der Auswechselbank darf eine bestimmte Anzahl an Spielern pro Spiel eingewechselt werden. 
  3. Die Spieler benötigen eine Ausrüstung wie Fußballschuhe, Trikot und Schienbeinschoner. 
  4. Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten, nach 45 Minuten wird eine Pause eingelegt, die höchstens 15 Minuten dauert. 
  5. Für Verzögerungen während des Spiels (Verletzungen, Zeit schinden etc.) lässt der Schiedsrichter eine Nachspielzeit zu, deren Länge in seinem Ermessen liegt. 
  6. Ein Schiedsrichter sorgt dafür, dass die Regeln eingehalten werden. Für Verstöße kann er Gelbe oder Rote Karten an die Spieler verteilen. Eine Gelbe Karte ist eine einfache Verwarnung, zückt der Schiedsrichter die Rote Karte, muss der Spieler das Feld sofort verlassen. 
  7. Das Spiel wird mit einem Anstoß an der Mittellinie angefangen, nach jedem Tor gibt es ebenfalls Anstoß.
  8. Rollt der Ball aus dem Spielfeld, gibt es entweder Ecke oder Einwurf. 
  9. Ein gültiges Tor ist dann erzielt, wenn der Ball die Torlinie mit vollem Umfang überquert hat, Sieger des Spiels ist, wer die meisten Tore erzielt hat. 
  10. Wird ein Spieler gefoult oder mit sonstigen unfairen Mitteln am Spiel gehindert, pfeift der Schiedsrichter einen Freistoß oder Strafstoß.
  11. Die schwierigste Regel ist sicherlich das Abseits. Bitte hier klicken um mehr uüber die Abseitsregel zu erfahren.
  12. Das waren jetzt in aller Kürze die wichtigsten Fußballregeln.

Kommentare