Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com

Duell Bayern vs. Dortmund - Was waren die legendärsten Matches?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Natürlich gehört das gerade vor kurzem ausgetragene Championsleaguefinale...

Natürlich gehört das gerade vor kurzem ausgetragene Championsleaguefinale in London zu den wichtigsten Spielen zwischen den beiden Vereinen. Wie den meisten Personen bekannt sein dürfte gewann der FC Bayern das Spiel durch einen Treffer von Arjen Robben kurz vor Ende der Party mit 2-1. Allerdings gab es in den letzten Jahren und Jahrzehnten einige legendäre Spiele zwischen beiden Mannschaften. In diesem Artikel werden wir etwas näher auf diese Spiele eingehen.

Bayern vs Dortmund

  • Das erste legendäre Duell zwischen beiden Mannschaften fand am 27.11.1971 in München statt. In einem äusserst torreichen Spiel besiegten die Bayern den BVB mit 11:1. Der "Bomber der Nation" Gerd Müller erzielte in diesem Spiel alleine 4 Tore. 
  • Bereits im Jahr 1998 standen sich die beiden Vereine damals im Viertelfinale der Championsleague gegenüber. Nach einem torlosen 0-0 Unentschieden im Münchner Olympiastadion, setzte sich der BVB im Rückspiel am 18.03.1998 im Westfalenstadion mit 1-0 nach Verlängerung durch. Der Treffer des entscheidenden Tores war damals Stephane Chapuisat. Ein Spiel das an Brisanz nicht zu überbieten war, fand am 07. April  2001 in Dortmund statt. 
  • In der aufgeheizten Atmosphäre musste der Schiedsrichter die Akteure mit insgesamt 3 Roten und 13 Gelben Karten beruhigen. Besonders Bayerntorwart Oliver Kahn war anscheinend hochmotiviert, da er in der Begegnung zuerst in bester Kung-Fu Manier gegen Chapuisat zu Werke ging und kurz darauf Kopf an Kopf Nettigkeiten mit Heiko Herrlich austauschte. 
  • Neben den Bayernspielern Lizarazu und Effenberg wurde auch der Dortmunder Evanilson von Schiedsrichter Strampe vorzeitig zum Duschen geschickt. Bei soviel körperbetontem Einsatz war das Ergebnis am Ende Nebensache. Man trennte sich übrigens 1-1. 
  • Ein weiteres erwähnenswertes Spiel zwischen beiden Mannschaften stellte das Pokalfinale des Jahres 2012 in Berlin dar. Am 12.05.2012 hatte Dortmund die Chance erstmals in der Vereinsgeschichte das "Double" zu gewinnen, da man sich bereits einige Wochen zuvor die Meisterschaft gesichert hatte. In einem hochklassigen Spiel besiegten die Dortmunder die Bayern mit 5-2. Für Dortmund trafen Lewandowski (3), Kagawa und Hummels. Die Münchner Treffer erzielten Robben und Ribery.

Kommentare