Foto: Shutterstock.com

Effektiv abnehmen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Effektiv abnehmen und das ohne Erfahrung - hier erfährst du wie es geht.

Wer möchte nicht gut aussehen und sich in seiner Haut wohlfühlen. Übergewicht jedoch kann dabei stören. Wie du effektiv abnehmen kannst, einen straffen Körper bekommst und das ohne Erfahrung mit jeglichem Training, erfährst du in dieser Anleitung.

  • Abnehmen beginnt im Kopf. Wenn du dich konzentrierst und durchhältst, wirst du Resultate sehen.
  • Isst du weniger, führt das dazu, dass dein Körper auf Sparflamme geht und nur Muskelmassen, jedoch kein Fett abbaut.
  • Es ist wichtig, dass du dich nicht überanstrengst. Gibt dir dein Körper ein Zeichen, dass es zuviel ist, mach eine Pause. Es ist zudem auch wichtig, dass du an 2 Tagen in der Woche kein Sport treibst, damit der Körper sich erholen kann.

Ernährung

  1. Wichtig ist, dass du regelmäßig isst. Nimm am besten 5 kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt zu dir, als nur 3 oder sogar 2 große. Das regt den Stoffwechsel an und lässt dich mehr und vor allem schneller Fett verbrennen.
  2. Achte darauf, dass du vor dem Schlafengehen bzw. abends nichts Schweres isst, es sei denn, du gehst danach noch joggen. Isst du z.B. viele Kohlenhydrate oder viel Fettiges, kann dies dein Körper nicht abbauen. 
  3. Iss dich satt! Dein Körper wird dir mitteilen, wann er satt ist. Versuch zu jeder Mahlzeit viel Salat zu essen, dieser macht satt, hat jedoch wenige Kalorien.
  4. Verzichte auf unnötigen Zucker. Zucker ist wichtig, diesen kannst du jedoch in Form von Kohlenhydraten (Reis, Kartoffeln, Nudeln) zu dir nehmen. Du solltest Süßigkeiten und Chips komplett aus deinem Speiseplan streichen.

Sport

Am Anfang:

  1. Sport ist das Wichtigste, um erfolgreich abnehmen zu können. Versuch Sport überall mit einzubauen. Nimm die Treppen, geh zu Fuß oder fahr mit dem Fahrrad.
  2. Gehe morgens und abends joggen (mindestens 1-mal am Tag). Zu Beginn reichen sogar 5 Minuten, damit sich dein Körper an die Anstrengung gewöhnt.
  3. Damit dein Körper stramm wird, solltest du Muskeltraining machen. Versuch, wann immer du Zeit hast, Liegestütze oder Sit-ups zu machen. Selbst 4 Stück von jedem reicht für den Anfang.

Bist du nun schon etwas geübter, kannst du richtig mit Sport beginnen. Halte dich an diesen Plan und du nimmst relativ schnell ab.

  1. Gehe morgens direkt nach dem Aufstehen für 20 Minuten joggen.
  2. Mach 5 Liegestütze und 5 Sekunden Pause. Wiederhole es 10-mal.
  3. Für Sit-ups, legst du dich auf den Boden und hebst die Beine so, dass deine Unterschenkel parallel zum Boden stehen. Heb und senke deinen Oberkörper 20-mal, dazwischen 10 Sekunden Pause und erneut 20-mal. 
  4. Zuletzt machst du 30 Kniebeugen.
  5. Dies musst du an 5 Tagen in der Woche machen.
  6. Nach 2 Wochen verdoppelst du das Training, nach 1 Monat verdreifachst du es und behältst es so bei, bis du zufrieden mit den Erfolgen bist.

Kommentare