Foto: Shutterstock.com

Eisbären Berlin bei der European Trophy - Was kann man erwarten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Bei der European Trophy handelt es sich um ein europäisches Eishockey-Tournier für Klubmannschaften.
Veranstaltet wird diese European Trophy seit dem Jahr 2010 und löste somit die auf Skandinavien beschränkte Nordic Trophy ab. Im Jahr 2012 wurde die Teilnahme auf insgesamt 32 Mannschaften erweitert und findet in Wien sowie in Bratislava statt. Neben der European Trophy wird ebenso für die Juniorteams der einzelnen Klubs die European Trophy Junior Tournament veranstaltet.

 

  1. In diesem Jahr werden die teilnehmenden Mannschaften in insgesamt vier Gruppen zu jeweils acht Teams aufgetreilt.
  2. Jedes teilnehmende Team muss dabei zweimal gegen einen Rivalen aus seiner Gruppe spielen sowie auch einmal gegen die anderen sechs Teams aus seiner Gruppe, so dass jedes Team insgesamt acht Spiele absolvieren muss.
  3. Auch der Berliner Eishockeyclub Eisbären Berlin nimmt wieder an der European Trophy teil. Sie waren Sieger im ersten Jahr der Austragung der European Trophy und wollen auch in diesem Jahr wieder ganz vorne mit dabei sein. 
  4. Die European Trophy befindet sich bereits in der Halbzeit wobei die Eisbären Berlin bereits jetzt ihre vier absolvierten Spiele erfolgreich bestritten haben. 
  5. Dabei legen die Eisbären Berlin sehr viel Wert darauf, dass sie den Sprung in die Endrunde schaffen und sich somit für das Endrundenturnier im Dezember qualifizieren können.
  6. Zum Endspiel können sich die beiden Erstplatzierten der vier Vorrundengruppen qualifizieren.
  7. Befinden sich allerdings die Mannschaften der Ausrichter aus Wien sowie aus Bratislava nicht unter diesen acht Mannschaften, so würden auch die Eisbären Berlin ihren Startplatz verlieren.
  8. Dies ist leider auch im Jahr 2011 passiert, so dass die Eisbären Berlin nicht in die Endrunde gekommen sind.
  9. Genau das wollen die Eisbären Berlin aber verhindern, indem sie ihre Chancen besser verwerten als die gegnerischen Mannschaften und sie wollen natürlich mehr als 100 Prozent in jedem Spiel geben. 
  10. Große Hoffnungen legt der Trainer der Eisbären Berlin dabei auf den Kanadier Jamie Arniel, der die Berliner in ihren kommenden Spielen zu noch mehr Qualität verhelfen soll.
  11. Mit Hilfe dessen kann sich dieser dann sogar für die nordamerikanische Topliga qualifizieren.

Kommentare