Foto: Shutterstock.com

Endlich abnehmen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:22
Einen gesunden und schlanken Körper zu haben - dies ist der Traum von vielen Menschen.

Endlich abnehmen: Einen gesunden und schlanken Körper zu haben - dies ist der Traum von vielen Menschen. Abzunehmen ist nicht einfach, jedoch mit der richtigen Strategie kann jeder es schaffen, die überschüssigen Kilos zu verlieren und sein Gewicht zu halten.

Tipps:

  • Immer und überall kannst du kleine Übungen einbauen, in dem du z.B. die Treppen nimmst oder etwas weiter weg parkst, damit du länger laufen musst.
  • Um unterwegs nicht in Verführung zu geraten, etwas Schlechtes zu essen, solltest du dir kleine gesunde Snacks (z.B. Lachsbrötchen oder Obstsalat) zubereiten, falls du Hunger bekommst.
  • Du kannst eine Art Abnehm-Tagebuch anfangen, in welchem du einen Ernährungsplan festhältst sowie einen Trainingsplan und auch die Abnehmerfolge festhältst.
  • Es ist wichtig, an mindestens 2 Tagen in der Woche nicht zu trainieren, damit sich dein Körper ausruhen kann und du dich nicht verletzt.

Endlich abnehmen

1. Schritt - Kleine Ziele setzen

  1. Zu Beginn ist es enorm wichtig, sich nicht zu viel vorzunehmen.
  2. 1 Kilo in der Woche sollten als Anfangsziel genügend sein und mit der Zeit kannst du dich steigern.
  3. Dies hat zudem den Vorteil, dass du nicht enttäuscht wirst, wenn du zu anfangs nicht so schnell und so viel Gewicht verlierst.

2. Schritt - Ernährung umstellen

  1. Gesunde Fette und ballaststoffreiche Lebensmittel. Beide Arten an Nahrung sind enorm wichtig, um schneller und effektiver Fett verbrennen zu können. Die gesunden Fette finden sich unter anderem in Nüssen oder Oliven sowie in deren Ölen. Viele Ballaststoffe sind vor allem in Getreide und Vollkorn-Produkten enthalten.
  2. Abends auf Kohlenhydrate verzichten. Da Kohlenhydrate dem Körper Energie liefern und er diese abends vor dem Schlafen nicht benötigt, wird die überschüssige Energie in Fett umgewandelt. Abends sollte man deshalb entweder Obst und Salat oder eiweißreiche Lebensmittel zu sich nehmen.
  3. Viel frisches Obst und Gemüse. In beidem stecken viele Vitamine, welche der Körper zum einen für Energie benötigt aber zum anderen auch für die Aufrechterhaltung des Stoffwechsels.

3. Schritt -Regelmäßig und öfters essen

  1. Nicht wenige begehen den Fehler zu wenig zu essen, unter anderem deshalb, weil sie glauben dadurch weniger Kalorien zu sich zu nehmen.
  2. Isst man jedoch unregelmäßig, nicht mindestens 3 Mahlzeiten am Tag, wirkt sich dies negativ auf den Stoffwechsel aus, welcher sinkt und demnach weniger Kalorien verbrennt und einen auch insgesamt müder macht.
  3. Am besten ist es bis zu 5 kleinen Mahlzeiten den Tag über verteilt zu essen. So hat man keinen Hunger und der Körper hat ständig etwas zu tun.

4. Schritt - Sport treiben

  1. Um nicht nur schnell sondern auch gesund abzunehmen, ist Sport unumgänglich.
  2. Wichtig ist dabei, regelmäßig etwas zu tun und z.B. zu Beginn 3-4 Mal in der Woche zu Joggen oder eine andere Art Ausdauertraining zu absolvieren.

Kommentare