Foto: Shutterstock.com

Fußball - Wo und wann hat der Sport seine Ursprünge?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Fußball – eine der beliebtesten Ballsportart der Welt. Doch woher kommt Fußball?

Fußball – eine der beliebtesten Ballsportart der Welt. Doch woher kommt Fußball? Wie lange gibt es ihn bereits und wer hat Fußball überhaupt erfunden?

  1. Das erste fußballähnliche Spiel , etwa um das 3.Jahrtausend v.Chr., kommt aus China und wurde Ts’uh-küh genannt. Dabei handelte es sich um ein Ballspiel, bei dem zwei Mannschaften, eine Kugel aus Leder die meist mit Federn oder Stoffe gefüllt war, in ein Tor schossen. Das Spiel, welches einst nur für Soldaten Training sein sollte, wurde immer beliebter.
  2. Etwa 600 n. Chr. soll der erste Ball mit Luft gefüllt worden sein. Zudem wurde beim Ts’uh-küh erstmals Spielregeln erstellt und es kamen Tore, ein Torhüter und ein Spielführer hinzu. Es soll sogar eine Profiliga gegeben haben.
  3. Im alten Griechenland soll es, so wie bereits in China, ein ähnliches Spiel gegeben haben. Nur soll es da etwas härter zu gegangen sein. Vergleichbar mit dem heutigen amerikanischen Football. Es durfte geschlagen, gerammt und getreten werden.
  4. Im Mittelalter kam der Ballsport letztendlich auch in England an. Doch das gewalttätige Spiel war sittenwidrig für eine Eliteschule. 
  5. Erst im 19. Jahrhundert wurden Regeln für das Spiel von verschiedenen Schulen, in dem die Ballsportart ausgeführt wurde, gesetzt und so hatte dann nur noch der Fuß das Recht den Ball zu treten. Football und Fußball gehen seit dem an zwei verschiedene Wege.
  6. Somit wurde 1863 der moderne Fußball in England geboren und verbreitete sich mit all seinen Regeln, auf die ganze Welt aus.

 

Kommentare