Foto: Shutterstock.com

Gewichtheberin Julia Rhode? - Das ist die Athletin

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:03
Die junge Athletin Julia Rhode sahnte in letzter Zeit ordentlich ab.

Die junge Athletin Julia Rhode sahnt in den letzten Jahren bei zahlreichen sportlichen Veranstaltungen nicht nur Medaillen ab, sondern sichert sich auch beeindruckende Titel, Plätze und bricht so manchen Rekord.

  1. Julia Rhode wurde am 13. Mai 1989 in Görlitz geboren.
  2. Bereits mit 11 Jahren begann sie als Turniertänzerin und entschied sich danach allerdings für das Gewichtheben.
  3. Die Sportsoldatin trainiert seit 2006 in Leimen auf dem Bundesstützpunkt der Gewichtheber.
  4. Bei der Europameisterschaft 2008 in Lignano gewann Julia Rhode Bronze im Zweikampf und Stoßen die Silbermedaillie.
  5. So qualifizierte sich die Athletin für die Olympischen Spiele und feierte ihren Einzug in Peking. Sie belegte den siebten Platz in ihrer Gewichtsklasse.
  6. Leider konnte Sie wegen einem Rippenbruchs bei der Europameisterschaft 2009 in Bukarest nicht teilnehmen und begann erst einige Monate später wieder mit dem Training.
  7. Doch die Pause hat sie nicht zurückgeworfen. Ganz im Gegenteil: Bei der Weltmeisterschaft 2010 in Antalya konnte sie drei deutsche Rekorde auf ihr Konto verbuchen und belegte den 10 Platz.
  8. Auch bei der U23-Europameisterschaft im selben Jahr in Limassol sicherte sie sich dreimal Gold. Denn sie hatte bei einem Zweikampf mehr als ihre Konkurenz gehoben - und zwar ganze 14 kg.
  9. Bei den Europameisterschaften 2011 in Kasan holte sie sich in Ihrer Klasse den Vize-Platz im Zweikampf und hob stolze 187 kg. Zudem auch im Reißen 83 kg.
  10. Sogar bei den Deutschen Meisterschaften der Gewichtheber 2011 sicherte sich Julia Rhode den Titel in ihrer Klasse und verbesserte den deutschen Rekord im Reißen um 1 kg.
  11. Bei der Weltmeisterschaft 2011 belegte sie den 14. Platz. Doch ihre Leistung im Reißen stellte den deutschen Rekord auf.
  12. Auch bei den Olympischen Spielen 2012 sicherte sich Julia Rhode den 11 Platz. Sie schaffte einen neuen deutschen Rekord von 108 kg im Stoßen und 192 kg im Zweikampf.
  13. Sie hat bis jetzt 2 Rekorde abgestellt, persönliche Bestleistungen im Zweikampf, Reißen und Stoßen erbracht und zahlreiche Erfolge verbuchen und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.
  14. Julia Rhode setzt sich für Heimtiere ein und engagiert sich ehrenamtlich im Deutschen Tierschutzbund als deutsche Tierschutzbotschafterin.

Kommentare