Foto: Shutterstock.com

Golfbälle kaufen - Was man dabei beachten sollte?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Da man ja in keinem Sport als Anfänger viel Ahnung über das Equipement...

Da man ja in keinem Sport als Anfänger viel Ahnung über das Equipement hat möchte ich dir dabei helfen!

Golfballkaufberatung - Man unterscheidet 4 Arten von Golfbällen:

  • 1-Piece Ball
  • =billiger Ball für Anfänger.
  • 2-Piece Ball
  • =haltbarer, jedoch nicht sehr hochpreisiger Ball.
  • und wer hätte es geahnt: 3-Piece Ball
  • =recht solider Ball, jedoch in unserer Zeit veraltet.
  • Multi-Layer Ball
  • =Krönung der Golfballentwicklung.

 

  1. Golfbälle kann man in jedem hiesigen Sportgeschäft kaufen. Beim Kauf im Geschäft hat man keine Risiken, aber die Bälle sind geringfügig teurer.
  2. Beim Kauf im Internet hast du wie bei jedem Internetkauf das Risiko über den Tisch gezogen zu werden. Bestellen solltest du nur bei kommerziellen Seiten wie Amazon, Ebay oder Par71. Wie überall gilt: Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Ebay-Händler oder Golfballverscherbler.
  3. Ein Zwölferpack Golfbälle kostet auf Amazon durchschnittlich (kommt wie immer auf die Marke an) 11 Euro und im Geschäft durchschnittlich 14 Euro.

Kommentare