Foto: Shutterstock.com

Im Fitnessstudio flirten? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Im Fitness-Studio kann man nicht nur den Körper stählen, sondern...

Zum Flirten bieten sich am Tag ja die unterschiedlichsten Gelegenheiten. Insbesondere die eingefleischten Sport- und Fitness-Fans haben es in diesem Zusammenhang gut, denn das Fitness-Studio ist - das darf man mit Fug und Recht behaupten - das Mekka für alle, die gerne flirten und ihre Hormone dabei so richtig "in Wallung" bringen wollen. Getreu dem Leitspruch: "Sport macht Spaß", kann es also immer wieder aufregend sein, die Zeit im Fitness-Studio zu verbringen!

Bitte beachten

  • Weniger ist - auch in einem Fitness-Studio - manchmal mehr.
  • Deshalb macht es Sinn, hier nicht allzu sehr mit einem bereits "angearbeiteten" Muskelberg zu "protzen".
  • Macho-Getue ist genau das, was Frauen nicht wünschen. Ganz im Gegenteil. Aber nichtsdestotrotz ist ein gut geformter Body (oder auch der Ehrgeiz, diesen antrainieren und den etwaigen Bierbauch loswerden zu wollen) durchaus schon eine gute Grundlage, um den einen oder anderen neugierig-interessierten Blick zu ergattern...
  • Allzu verschwitzt auf jemanden zuzugehen, ist nicht immer die beste Ausgangsposition, um bei ihr/ihm zu punkten.
  • Bevor es an die Theke geht, um den ersten Eiweiß-Shake zu holen, lieber kurz zum Waschbecken, um den Schweiß-Fluss mit ein paar Tropfen Wasser zu "dämmen".

Dinge die benötigt werden

Damit die Sache mit dem Flirten im Fitness-Studio auch so richtig gelingt - und dabei natürlich vor allem auch Spaß macht - sind zwei, drei Dinge von entscheidender Wichtigkeit. Denn gerade hier schaut das "andere Geschlecht" ganz besonders intensiv hin.
Was braucht man für den Flirt im Fitness-Studio?

  • ein nettes Lächeln
  • ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • die Lust am Sport
  • die Lust am Flirten
  • eine gewisse Offenheit
  • die Lust, neue Leute kennen zu lernen...

Flirten im Fitnessstudio - Tipps

  1. Im Fitness-Studio bietet sich quasi an jeder Ecke die Gelegenheit zum Flirten.
  2. Entweder an der Theke beim genüsslichen Schlürfen des Eiweiß-Drinks oder beim Training.
  3. Beim Betreten des Studios kann man(n) bzw. frau bereits die Lage checken.
  4. Wer beim Absolvieren der Übungen an den Geräten den Blick schweifen lässt, wird meist fündig: Das "Objekt der Begierde" dann auch noch anzusprechen, ist eigentlich ganz leicht.
  5. Meist sind bekanntlich mehrere Geräte vorhanden.
  6. Ist beispielsweise der nächste Crosstrainer neben ihm/ihr frei, sollte man diesen sogleich in Beschlag nehmen.
  7. Ein nettes Lächeln oder ein freundliches Kompliment hinsichtlich der Ausdauer oder des Tempos kann die Basis für ein nettes Gespräch sein.
  8. Studio-Neulinge haben es da mitunter übrigens leichter: beim Training - egal, an welchem Gerät - darf man an die hübsche Blonde durchaus auch mal die eine oder andere Frage zu den Geräten oder zu etwaigen Hilfsmitteln "loswerden".
  9. Wer weiß, was sich aus einer solchen kleinen, unverfänglichen Frage ergibt?
  10. Nach dem Training einen Vitamin-Shake zu genießen macht in netter Runde natürlich besonders viel Spaß.
  11. Da fällt es in der Regel leicht, einen ersten Gesprächsfaden mit ihm/ihr aufzugreifen.

Kommentare