Foto: Shutterstock.com

Inlineskaten lernen? - Die besten Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Um das Inlineskaten zu lernen, sollte man sich ausreichend Zeit nehmen.

Inlineskaten ist vor allem im Frühling und Sommer ein beliebter Sport, um sich zu bewegen und gleichzeitig in der Natur die Landschaft zu genießen. Wie Sie am besten Inlineskaten lernen können, erfahren Sie in diesem Artikel!

  • Gute Inlineskates
  • Schoner für Knie und Ellebogen
  • Evtl. Helm

Lerntipps und Motivation

Der richtige Schuh und ein guter Platz zum Üben

  • Es ist wichtig, dass die Skates nicht nur modern aussehen, sondern auch richtig passen. Sie dürfen den Fuß weder einengen, noch darf er zu viel Bewegungsfreiheit haben.
  • Wenn die Inliner fest sitzen, ohne am Fuß zu drücken, dann ist die richtige Größe gefunden. Wichtig ist es jedoch, darauf zu achten, möglichst leichte Inliner zu finden. Das ist gerade dann hilfreich, wenn Sie mit dem Sport neu beginnen.
  • Zum Üben eignen sich asphaltierte Strecken, die abseits der Straße liegen. Das können kleine Wege sein, aber auch Parkplätz, Plätze an denen Glascontainer stehen, und ähnliche Stellen.
  • Machen Sie auf keinen Fall den Fehler, und fahren Sie sofort auf dem Bürgersteig oder gar der Straße.

Die ersten Versuche

  • Ziehen Sie sich die Schuhe im Sitzen an. Das macht es ganz einfach und leicht. Stehen Sie vorsichtig auf und halten Sie sich an etwas anderem fest.
  • Üben Sie nun zuerst das Stehen auf den Inlinern. Sind Sie dabei relativ sicher, dann beginnen Sie sich langsam zu bewegen. Drehen Sie den Körper nach rechts und links, und verlagern Sie Ihr Gewicht, indem Sie leicht in die Hocke gehen.
  • Drücken Sie sich dann mit einem Fuß von der Stelle weg, und verlagern Sie das Gewicht dabei auf den anderen Fuß. Wenn Sie das im Wechsel machen, fahren Sie bereits auf den Skates.
  • Falls Sie Schlittschuhe oder Rollschuhe laufen können, dann haben Sie auch bestimmt keine Schwierigkeiten, und lernen das Inlineskaten schon nach wenigen Minuten.

Sicher mit Inlinern unterwegs

  • Drücken Sie sich abwechselnd vom Boden weg, um Schwung zu bekommen. Sind Sie einmal in Fahrt, dann lassen Sie die Füße nebeneinander laufen und halten den Schwung so ganz einfach.
  • Werden Sie langsamer, dann stoßen Sie sich erneut wieder ab. Natürlich reicht es nicht aus, wenn Sie nur geradeaus fahren können, denn Sie müssen auch nach links und nach rechts fahren können.
  • Lenken können Sie auf zwei unterschiedliche Arten. Sie können, ähnlich wie beim Radfahren, ganz einfach Ihr Körpergewicht zur Seite verlagern.
  • Sie können aber auch größere Schritte machen, und ändern diese dann in die entsprechende Richtung.
  • Um all diese einzelnen Schritte zu üben, und ein Gefühl für das Fahren mit Inlineskates zu bekommen, ist es wichtig, dass Sie nur dort üben, wo keine Autos fahren.
  • Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, und üben Sie Schritt für Schritt. Erst dann, wenn Sie sicher stehen, beginnen Sie mit dem Anrollen. gelingt Ihnen das in Kombination, dann versuchen Sie, mehrere Meter auf den Inlinern zu rollen.
  • So können Sie immer besser werden, und laufen schon nach kurzer Zeit relativ sicher.
  • Zum Stoppen haben die Inlineskates an einem Schuh einen Gumminoppen. Üben Sie auch das Bremsen erst auf einem geschützten Platz, denn dieses ist unter Umständen das Wichtigste, was Sie anwenden müssen.

Kommentare