Foto: Shutterstock.com

Kratzer im Ski ausbessern? - So wird´s gemacht

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Wenn es im Winter so richtig fest schneit, freuen sich vor allem alle Skifahrer.
Was gibt es denn Besseres als schneebedeckte Skipisten, die man herunterbrausen kann? Doch manchmal kommt es vor, dass nicht so viel Schnee liegen bleibt und man ab und an sich Kratzer, am Ski holt. Das ist ärgerlich und man sollte unbedingt die Kratzer im Ski ausbessern.

  • Wie Du am besten Kratzer im Ski ausbessern kannst, werden wir hier Schritt für Schritt erklären. Selbst wenn Du richtig tiefe Kratzer im Ski ausbessern musst, ist das gar nicht so schwer. 
  • Falls Du sehr viele und vor allem tiefe Kratzer hast, solltest Du Deine Skier lieber zum Skiservice bringen, dort werden die Kratzer schnell und einfach entfernt. Es ist einfach meist zu aufwendig, bei vielen Kratzern alles selbst zu machen.

Folgende Utensilien braucht man um die Kratzer zu entfernen.

  • ein Bügeleisen
  • Polyethylen oder Kunststoffstreifen

  1. Wenn Du Kratzer im Ski ausbessern möchtest, solltest Du die Skier vorher ordentlich reinigen. Das heißt, der Belag muss gut gereinigt werden und frei von Fremdkörper sein. Stellen, die verschmutzt oder gar staubig sind, lassen sich nicht gut mit dem Kunststoff verbinden.
  2. Jeder Fremdkörper muss aus beschädigten Stellen vollständig entfernt werden. Ansonsten kann sich die Reparaturmasse schlecht mit der Laufmasse verbinden. 
  3. Hast du alles vollständig entfernt und gesäubert, kannst Du das Polyethylen mit einem Bügeleisen schmelzen und ganz vorsichtig in die betroffene Stelle tropfen lassen. 
  4. Nun kannst Du die Stelle glatt streichen und Stellen, die überstehen abschmirgeln, bis der Belag eben ist.
  5. Wie man sieht, ist es gar nicht so schwer, Kratzer im Ski selbst auszubessern. Mit ein wenig Übung und ein klein wenig Geschick läuft Dir das mit Sicherheit bald leicht von der Hand.
  6. Größere Schäden im Ski sollte man im Fachgeschäft ausbessern lassen. Damit der nächste Winterurlaub wieder garantiert Spaß macht.

Kommentare