Foto: Celso Pupo / Shutterstock.com

Neymar Karriere - Der Werdegang des Superstars der Zukunft

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:25
Gerade erst hat er beim FC Barcelona in Spanien unterschrieben und im Augenblick verzaubert er die Z

Gerade erst hat er beim FC Barcelona in Spanien unterschrieben und im Augenblick verzaubert er die Zuschauer beim Confed-Cup. Die Rede ist von Neymar da Silva Santos Júnior, kurz Neymar genannt. Wer genau ist der brasilianische Wunderstürmer und wie verlief seine Karriere bisher ? Darauf wollen wir in diesem Artikel die Antworten geben.

Daten und Fakten

  • Neymar ist ein Eigengewächs des brasilianischen Vereins FC Santos.
  • Dort spielte er bereits seit seinem 11. Lebensjahr. Aufgrund seiner Technik und dem fast perfekten Umgang mit dem Ball zog er schon früh Scouts und Talentsucher der grossen europäischen Vereine in seinen Bann.
  • Im Alter von 14 Jahren nahm er an einem Trainigscamp von Real Madrid teil und der spanische Club hätte ihn am liebsten sofort verpflichtet.
  • Um seinen Jugendspieler zu halten zahlte der FC Santos mehr als 300.000 Euro an den Spieler.
  • Trotz seines jungen Alters von 21 Jahren wurde schon seit Jahren über einen Wechsel in eine der grossen europäischen Ligen spekuliert.
  • Bisher hatte Neymar allerdings immer wieder betont erst nach der WM 2014 in seinem Heimatland Brasilien nach Europa zu gehen.
  • Deshalb kam der Wechsel zum FC Barcelona zum jetzigen Zeitpunkt für viele Experten etwas überraschend.
  • Auch neben dem Platz sorgt Neymar immer wieder für Schlagzeilen. So wurde häufig genausoviel über seine Frisur gesprochen, wie über sein Talent.
  • Mit 17 Jahren debütierte Neymar in der 1. Mannschaft des FC Santos. Im Jahr 2011 gewann Neymar mit seinem Club die Copa Libertadores, das südamerikanische Gegenstück zur europäischen Championsleague.
  • Im Jahr 2011 und 2012 erhielt er ausserdem die Auszeichnung zum südamerikanischen Fussballer des Jahres. In beiden Jahren war er auch für den Balon de Oro der FIFA nominiert.
  • Am 11. August 2010 kam Neymar zu seinem Debut in der Brasilianischen Nationalmannschaft und erzielte gleich in seinem 1. Spiel den Führungstreffer gegen die USA.
  • In seinem Heimatland Brasilien gilt er als der grosse Hoffnungsträger für die WM 2014 im eigenen Land. Laut Fussballlegende Pelé sieht er die Entwicklung von Neymar noch lange nicht abgeschlossen.
  • Trotzdem beteuert er ihn jetzt schon stärker und wichtiger zu halten als Weltfussballer Lionel Messi.
  • Da diese beiden Ausnahmefussballer ab diesem Sommer auch noch in derselben Mannschaft auflaufen, werden wir selbst beurteilen können, ob Pele mit seinen Worten recht behält.
  • Auf jedenfall stellt die Verpflichtung von Neymar einen riesigen Prestigegewinn für den FC Barcelona in Südamerika dar.

Kommentare