Foto: Martynova Anna / Shutterstock.com

Olympiastadion Sotschi: Wie viele Menschen haben Platz?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Olympiastadion Sotschi: Wie viele Menschen haben Platz?

Nun ist es bald soweit und die 22. Olympischen Winterspiele in der russischen Stadt Sotschi beginnen. Viele Jahre der Vorbereitungen liegen hinter den verantwortlichen Sportorganisatoren. Doch wie viele Menschen haben in den teils neu errichteten Sportstätten eigentlich Platz und wird die Stadt dem großen Besucherstrom zu diesem Großereignis gerecht werden können? Neben dem Olympiastadion Sotschi gibt es viele kleinere und große Hallen, die für die Winterspiele umfunktioniert werden, um den begeisterten Wintersport Fans ausreichend Platz zu bieten.

Factbox

  • Alle Veranstaltungsorte inkl. Olympiastadion Sotschi kombiniert: ca. 127.250 Zuschauer
  • Fisht- bzw. Olympiastadion Sotschi: 40.000
  • Bolschoi Arena: 12.000
  • Schaiba Arena: 7.000
  • Ice Cube Arena bzw. Center: 3.000
  • Adler Arena: 8.000
  • Iceberg Arena (Eispalast): 12.000
  • Laura Biathlon Komplex: 15.000
  • Rosa Chutor Alpinzentrum: 7.500
  • Rosa Chutor Extreme Park: 4000
  • RusSki Gorki Sprungzentrum: 7.500
  • Sanki Bob. u. Rodelzentrum: 5.000

Fassungsvermögen des russichen Olympiastadions

Olympiastadion Sotschi: Hauptarena Fisht

Die Eröffnungs- und die Schlussfeier der 22. Olympischen Winterspiele werden in der „Fisht“ Arena stattfinden. Diese fasst rund 40.000 Zuschauer und wird deshalb auch für die Medaillenzeremonien in Anspruch genommen werden. Nach den Olympischen Winterspielen wird sie als Hauptarena für die FIFA Weltmeisterschaft im Jahre 2018 dienen.

Die Eisarenen Schaiba und Ice Cube

Diese kleineren Arenen werden vornehmlich für die Mannschaftssportarten zur Verfügung stehen. Zwei von ihnen - die Schaiba Eisarena und die Ice Cube Arena - werden nach den Spielen einfach wieder abgebaut und in andere Teile der Welt, an denen Sie andere Zwecke erfüllen sollen, wieder aufgebaut werden. Sie fassen insgesamt 7.000 bzw. 3.000 Zuschauer.

Die Adler Arena und die Bolschoi Arena

Diese beiden Arenen gehören zu den größeren unter den Eisarenen. Bei der Bolschoi Eisarena handelt es sich um eine Mehrzweckhalle, die insgesamt 12.000 Zuschauern Platz bietet. Die Adler Arena offeriert immerhin noch 8.000 Plätze und wird nach den Olympischen Winterspielen 2014 als Handels- und Ausstellungszentrum fungieren.

Weitere Sportstätten der Olympischen Winterspiele in Sotschi

Der Eisberg Eislaufpalast beherbergt 12.000 Zuschauer. Hier wird vor allem der Eiskunstlauf praktiziert werden. Es handelt sich ebenfalls um eine wieder abbaubare Halle. Der Biathlon Skikomplex bietet 15.000 Zuschauern Raum und wird vor allem Austragungsort des Langlaufs und des Biathlons sein. Dann wäre da noch das Alpinzentrum Rosa Chutor zu erwähnen, das für Ski Alpin ausgelegt ist. Maximal 7.500 Personen finden hier Platz. Der gleichnamige Extreme Park bietet die besten Bedingungen für die Freestyle Sportarten. Hier sind kombiniert 10250 Plätze vorhanden. Last but not least dürfen natürlich das Bob- und Rodelzentrum bzw. die große Sprunganlage nicht vergessen werden. Sie fassen 7.500 bzw. 5.000 Zuschauer.

Kommentare