Foto: KENCKOphotography / Shutterstock.com

Rekordspieler der Hertha BSC? - Ein Portrait

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Rekordspieler der Hertha BSC Berlin ist Pal Dardei.

  1. Rekordspieler der Hertha BSC Berlin ist Pal Dardei.
  2. Dardei wurde am 16. März 1976 in Pecs ( Ungarn) geboren und ist ein ungarischer Fussballer.
  3. Seine Karriere als Fussballspieler begann Pal Dardei beim ungarischen Verein MFC Pecs, bevor er im Januar 1996 zu BVSC Budapest wechselte.
  4. Im Alter von 20 Jahren wechselte er im Januar 1996 vor dem Bundesligaaufstieg zum Hauptstadtklub Hertha BSC Berlin.
  5. In seiner Zeit bei Hertha wurde Dardei zum ungarischen Nationalspieler und bestritt 61 Spiele, in denen er 5 Tore erzielte. Am 13. März 2009 ging Pal Dardei eine Wette mit der Brauerei Carlsberg ein.
  6. Die Brauerei war zu diesem Zeitpunkt ein Sponsor der Hertha BSC Berlin. Er wettete, dass in den letzten 5 Heimspielen der Hertha nicht mehr als 55.000 Zuschauer erscheinen würden.
  7. Dardei verlor diese Wette und am 16. Mai 2009,beim Heimspiel der Hertha BSC Berlin gegen Schalke 04, löste er seine Wettschuld ein und es wurden 55. 000 Liter Freibier für die Stadionbesucher bereitgestellt.
  8. Am 13. März 2010 bestritt Pal Dardei bei der 1:2 Heimniederlage gegen den 1. FC Nürnberg sein 281. Spiel für den Hauptstadtklub aus Berlin und löste somit Michael Sziedat als Rekordspieler der Hertha BSC Berlin ab.
  9. Heute spielt Dardei für die Amateutmannschaft der Hertha und macht nebenbei seinen Trainerschein.
  10. Insgesamt bestritt er von 1997 bis 2011 297 Spiele für die Profimannschaft der Hertha und erzielte dabei 17 Tore.
  11. Pal Dardei hat drei Söhne und ist verheiratet.

Kommentare