Foto: Shutterstock.com

Rekordtorschützen des 1. FC Union? - Das sind sie

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:05
Der Rekordtorschütze von Union Berlin ist Pole und heißt Jacek Mencel.

  1. Der Rekordtorschütze von Union Berlin ist Pole und heißt Jacek Mencel.
  2. Von 1990 bis 1994 war er bei den Eisernen aktiv und erzielte dabei 64 Ligatore bei 105 Einsätzen.
  3. 1997 beendete Mencel seine Karriere. Noch aktiv, jedoch bei einem anderen Verein ist Karim Benyamina, der zweite Platze der ewigen Torschützenliste von Union.
  4. In 190 Spielen erzielte der Deutsch-Algerier 62 Tore und liegt damit nur knapp hinter Jacek Mencel.
  5. Von 2005 bis 2011 war er bei Union und war dank seiner vielen Tore äußerst beliebt bei den Fans und Verantwortlichen.
  6. Hinter Benyamina folgen Uwe Borchardt, Meinhard Uentz und der Brasilianer Daniel Teixeira.
  7. In nur 66 Spielen gelangen ihm starke 47 Treffer. Mit Sergej Barbarez und Nico Patschinski folgen zwei bekannte Namen.
  8. Erst auf Position elf ist der Spieler zu finden, der noch bei Union aktiv ist.
  9. Torsten Mattuschka ist seit 2005 im Verein und bereits 207 Spiele absolviert, 38 Tore schoss er bisher.
  10. Den einen oder anderen Spieler vor ihm könnte er also noch einholen.
  11. Der nächstbeste und noch aktive Spieler in der ewigen Torjägerliste von Union Berlin ist mit Christian Stuff übrigens ein Verteidiger.
  12. 13 Tore erzielte der großgewachsene Berliner bis jetzt.

Kommentare