Foto: Shutterstock.com

Schlanke Beine bekommen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:21
So werden Ihre Beine fit für den Sommer

Finden Sie ihre Beine bei dem Blick in den Spiegel einfach nicht mehr attraktiv genug? Oder Sie passen ganz einfach nicht mehr in Ihre Lieblingshosen hinein, dann ist es an der Zeit,  etwas dagegen zu tun. Und das ist gar nicht so schwer, wenn Sie einige hilfreiche Tipps beachten. Denn keiner muss mit seinen Beinen unzufrieden sein. Mit gezielter Gymnastik und einer ausgewogenen Ernährung, bekommen auch sie wieder die Beine, die Sie von sich kennen und lieben. 

  • Übertreiben Sie niemals mit zu hohem Ehrgeiz, denn besser ist es gezielt und bewusst zu trainieren, denn wenn der Körper mit dem Training oder mit einen ungesunden Ernährung überfordert wird, dann könnte es sein, dass Sie ganz genau das Gegenteil erreichen. 
  • Überfordern Sie Ihren Körper nicht mit zu hartem Training und zudem sollten Sie sich immer zwischen den Trainingseinheiten Ruhepausen gönnen, denn nur so kann der Körper, gezielt Fett abbauen und die Beine formen. 
  • Möchten Sie an den Beinen abnehmen, dann suchen Sie sich die Gymnastikübungen aus, die Ihre Beine beanspruchen, aber sorgen Sie trotzdem für Ausgleich. 
  • Sie benötigen nicht mal unbedingt teure Trainingsgeräte, Übungen für die Beine lassen sich hervorragend in den Alltag einbauen

  • Durchhaltevermögen
  • Disziplin
  • Geduld

Hilfreiche Hinweise

So gehen Sie es an 

  1. Gehen Sie bewusst, bestimmte Strecken zu Fuß. Lassen Sie das Auto in der Garage oder wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, dann steigen Sie einfach eine Haltestelle eher aus. 
  2. Selbstverständlich eigenen sich für das Beintraining auch Hometrainer, vor allem bei schlechten Wetter. So haben sie immer eine Alternative parat und es gibt dann auch keine Ausreden, fürs Nichtstun.
  3. Auch schwimmen, kann die Beine wunderbar in Form bringen. Zweimal pro Woche reicht da vollkommen aus, um die Beine fit zu machen
  4. Ziehen sie sich Ihre Joggingschuhe an und beginnen Sie zu laufen. Das muss nicht immer gleich ein Marathon sein, aber es ist einfach so, dass Laufen die Beine am schnellsten formt. 
  5. Ein Geheimtipp für schlanke Beine ist das gute alte Seilspringen. 
  6. Treiben Sie gezielte Gymnastik für die Beine. Legen Sie sich seitlich auf den Boden, heben Sie jetzt das obere Bein 20 mal auf und ab. 3 Durchgänge genügen, dann wechseln Sie die Seite. 
  7. Auch Kniebeugen sind wahre Fettkiller für die Beine. 

 

Ernährung umstellen

  1. Stellen sie Ihre Essgewohnheiten um. Obst und Gemüse sollten an erster Stelle stehen. Vermeiden sie allzu viele Kohlenhydrate. 
  2. Sie können hierzu auch einen Ernährungsberater befragen. 

Kommentare