Foto: Shutterstock.com

Schlanke Beine bis zum Sommer? - Last-Minute Workouts

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Wer möchte nicht schlanke und straffe Beine haben?

Wer möchte nicht schlanke und straffe Beine haben und diese im Sommer in kurzen Shorts zeigen? Bei regelmäßiger Anwendung folgender Workouts, bekommst du in kürzester Zeit die sexy Beine, welche du schon immer haben wolltest. 

Schlanke Beine bis zum Sommer - Workouts

Workout Nr. 1

  1. Stell dich zunächst aufrecht hin, Beine zusammen und Arme an die Hüfte.
  2. Nun leicht die Knie beugen.
  3. Von dieser Position aus beginnst du mit dem linken Bein und streckst dieses langsam nach außen und wieder zur Mitte.
  4. Nach 20 Wiederholungen wechselst du die Beine.
  5. Wichtig ist, dass du ständig in der leichten Kniebeuge verharrst, damit die Muskeln angespannt bleiben.

 

Workout Nr. 2

  1. Für diese Übung benötigst du entweder eine Treppe oder eine kleine Erhöhung wie einen Koffer oder Ähnliches.
  2. Danach stellst du dich ca. 1 Meter von dem Objekt entfernt hin.
  3. Nun steigst du mit einem Bein bzw. Fuß auf das Objekt/die Treppenstufe, ziehst das Knie des anderen Beins mit Schwung mit nach oben und wieder zurück zur Ausgangsposition.
  4. 15 Mal mit jedem Bein und insgesamt 10 Wiederholungen.

 

Workout Nr. 3

  1. Leg dich gerade mit dem Rücken auf den Boden und die Füße sind nach vorne zusammen ausgestreckt.
  2. Danach legst du beide Hände mit den Flächen nach unten neben dein Gesäß.
  3. Heb nun entweder abwechselnd jeweils ein Bein gerade nach oben oder, nach Möglichkeit, beide auf einmal.
  4. Wichtig ist, dass die Beine nicht mehr den Boden berühren, du diese nur bis maximal 30 Zentimeter über den Boden sinken lässt.

 

Workout Nr. 4

  1. Aufrecht hinstellen, Beine sind gerade und die Arme hängen locker runter.
  2. Nun mit dem rechten Bein beginnen und es nach vorne link, über Kreuz, austrecken und ein wenig in die Hocke gehen, danach das Bein wechseln.
  3. Abwechelns insgesammt 30 Wiederholungen machen.

 

Workout Nr. 5

  1. Leg dich zunächst flach auf den Boden, Beine nach vorne ausgestreckt.
  2. Die Arme liegen seitlich ausgestreckt am Körper.
  3. Nun winkelst du die Beine so weit an, dass die Fußsohlen gerade auf dem Boden liegen.
  4. Heb jetzt dein Becken an, bis dieses eine gerade Linie bildet und lass es wieder sinken, jedoch ganz wenig über dem Boden.
  5. Diese Übung wiederholst du 10 Mal.
  6. Beim nächst anheben hältst du diese Position und schwingst mit deinen Hüften leicht nach links und rechts und senkst das Becken danach.
  7. Auch diese Übung 10 Mal wiederholen.

 

Workout Nr. 6

  1. Setz dich aufrecht auf den Boden und streck die Beine gerade nach vorne aus.
  2. Die Arme nutzt du als Stütze und spreizt diese seitlich nach hinten auf den Boden aus.
  3. Lehn dich ein wenig nach hinten.
  4. Nun hebst du beide Beine und kreuzt diese in der Luft, abwechselnd liegt das rechte Bein mal oben, mal unten.
  5. Nach 10 Kreuzungen machst du 1 Minute Pause und wiederholst die Übung insgesamt 5 Mal.

Kommentare