Foto: Shutterstock.com

Schnell Abnehmen im Winter? - Die 7 besten Fitnesstipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:29
Sinkende Temperaturen und damit dicke Kleidung im Zwiebellook sind keine Gründe, um nicht auch im Winter auf seine Figur zu achten und eventuell noch ein

Sinkende Temperaturen und damit dicke Kleidung im Zwiebellook sind keine Gründe, um nicht auch im Winter auf seine Figur zu achten und eventuell noch ein paar Kilos abzunehmen. Mit den richtigen Fitnesstipps kann man auch in den Wintermonaten schnell abnehmen und sich und seinem Körper damit einen Gefallen tun. Und außerdem: Die nächste Bikini-Saison kommt ganz bestimmt.

Abnehmen im Winter - Tipps&Tricks

Die wichtigsten Infos und Tipps

  • Egal ob Sommer oder Winter: Wer schnell abnehmen will, muss Disziplin an den Tag legen und an gewissen Regeln festhalten.
  • Um das neue Gewicht langfristig zu halten, muss gesunde Ernährung mit Sport und Bewegung kombiniert werden.
  • Crash-Diäten verhelfen zwar zu einem rapiden Gewichtsverlust, schaden aber dem Körper und führen fast immer zum gefürchteten Jojo-Effekt. Besser ist es also, gesund abzunehmen aber dafür lanfristig abzunehmen.
  • Für jeden, der schnell abnehmen will, gilt: Man sollte unbedingt auf seinen Körper hören und mögliche Warnsignale ernst nehmen.

 

Die 7 besten Fitnesstipps

  1. Gute Vorbereitung ist alles. Wer kein Fachwissen über Abnehmen, Diäten und Co besitzt sollte sich unbedingt die wichtigsten Grundlagen aneignen. Gut geplant is halb gewonnen! Das gilt auch für den Weg zur Wunschfigur. Egal ob im Internet, der Bibliothek oder bei Beratungstellen: Informationen gibt es genug.
  2. Die Kombination macht´s! Um schnell aber auch dauerhaft abzunehmen muss eine gesunde Ernährung mit Sport kombiniert werden. Nur eines von beiden allein führt nicht zum Erfolg. Jeder Mensch ist anders und muss für sich die ideale Ernährungsweise und die besten Sportarten herausfinden.
  3. Die Saison nutzen! Auch der Winter bietet die Möglichkeit, sich abwechslungsreich, frisch und gesund zu ernähren. Schmackhaft und gleichzeitg kalorienarm sind zum Beispiel alle Wurzelsorten (Möhren, Pastinaken, Petersilienwurzeln oder Steckrüben), Kürbis oder Kohlgemüse. Orangen und Mandarinen schmecken im Winter besonders gut und sind wichtige Vitamin C Lieferanten.
  4. Viel trinken! Während der Gewichtsreduktion - aber auch danach - sollte man unbedingt darauf achten, genug Flüssigkeit zu sich nehmen, mindestens aber 1,5L. Was trinken? In vielen Getränken verstecken sich wahre Kalorienbomben. Empfehlenswert sind Wasser, ungesüßter Tee und stark verdünnte Fruchtschorlen.
  5. Absolut tabu sind Süßigkeiten, Knabberkram und Alkohol!
  6. Wintersport. Nur weil es draussen kalt ist darf man sich nicht auf dem Sofa verstecken. Auch im Winter kann man Laufen oder Walken gehen, dis Luft ist frisch und man fühlt sich wie neugeboren. Auch ein täglicher Spaziergang trägt schon seinen Teil bei. Egal ob mit den Kindern, der Freundin oder dem Hund: Runter von der Couch und raus ins Freie.
  7. Am Ball bleiben! Die Kilos purzeln auch beim schnellen Abnehmen nicht über Nacht. Wer sich aber and die Regeln hält wird mit kleinen (oder auch großen) Erfolgen belohnt.

Kommentare