Foto: Shutterstock.com

Schnell und gesund abnehmen? - So kannst Du es schaffen!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Wer kennt das nicht? Die Lieblingshose ist (wieder mal) viel zu eng geworden...

Wer kennt das nicht? Die Lieblingshose ist (wieder mal) viel zu eng geworden − man fühlt sich nicht mehr wohl in seiner Haut und möchte abnehmen. Aber wie? Wer kennt den Diät-Teufelskreis mit schlechtem Gewissen und Jojo-Effekt nicht? Dabei ist Abnehmen mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach:

  • Die besten Erfolge erzielst du mit einer nachhaltigen Ernährungsumstellung, nur so ist gewährleistet, dass du wirklich Fett und keine Muskelmasse abnimmst.
  • Achte auf eine ausgewogene Ernährung, ansonsten kann es zu Mangelerscheinungen kommen.
  • Du solltest deinen Kalorienumsatz kennen, den kannst du ganz einfach im Internet ausrechnen. Je weiter du ihn reduzierst, desto schneller nimmst du ab, realistisch sind 500 kcal täglich weniger zu dir zu nehmen, als du brauchst.

  • Bewusstsein beim täglichen Essen
  • ein wenig Ausdauer

  1. Besorge dir eine Kalorientabelle oder einen Kalorienrechner. 
  2. Führe ein Ess-Tagebuch. So bekommst du ein Gefühl dafür, wie viel du wirklich isst und im welchem Verhältnis das zu deinem Bedarf steht. Du wirst schon hier sehen, wo du Kalorien sparen kannst.
  3. Achte auf eine ausgewogene Ernährung, viel Gemüse und Eiweiß, wenig Fett und Zucker. Verzichte auf gesüßte Getränke – immer die Kalorienangaben lesen! 
  4. Es wird dir beim Abnehmen helfen, wenn du abends wenig Kohlenhydrate isst und stattdessen mehr Eiweiß, z.B. ein Salat mit Hähnchenbrust.
  5. Aber am Wichtigsten ist immer die Summe deiner Kalorien, egal wann du sie isst.
  6. Baue mit Sport gezielt Muskeln auf, denn sie erhöhen deinen Grundumsatz, so nimmst du viel einfacher dauerhaft Gewicht ab.
  7. Betreibe auch Ausdauersport, beginne langsam, wenn du schon länger keinen Sport gemacht hast. Ideale Ausdauersportarten sind Joggen, Nordic Walking, Radfahren oder Schwimmen, nur so kann dein Körper die Fettdepots (gerade im Bauchbereich) verbrennen. 
  8. Wenn dich der innere Schweinhund erwischt, nutze die Macht der Imagination: Stell dir ganz genau vor, wie du dich mit deinem Traumgewicht fühlen wirst, welche Kleidung du tragen wirst, wie unbeschwert sich das anführen würde. 
  9. Suche dir Mitstreiter! So könnt ihr gemeinsam gesund kochen, Sport treiben und euch motivieren.

Kommentare