Foto: Shutterstock.com

Skateboard Tricks lernen - Tony Hawk lässt grüßen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Es gibt viele verschiedene Tricks, die Du als unerfahrener Skateboarder erlernen kannst.

Es gibt viele verschiedene Tricks, die Du als unerfahrener Skateboarder erlernen kannst wie den Olli, den Kickflip und den Frontside 180.

  • Gefahren beim Skateboard fahren sind genauso, wie bei allen Sportarten. Schurfwunden, Arm- und Beinverletzungen usw. Aufzupassen dabei ist es, immer mit dem Skateboard richtig zu landen, um Unfälle zu vermeiden.

  • Als Erstes solltest Du dir einmal ein Skateboard
  • einen Helm
  • Knie- und Armschoner besorgen.

Ollie

  1. Einer der bekanntesten und einfachsten Skateboardtricks ist der sogenannte Ollie, ein einfacher Sprung mit dem Skateboard. 
  2. Dabei stellst Du Dich auf dein Skateboard und stellst einen Fuß auf das untere Ende deines Skateboards und versuchst mit dem einen Fuß das Skateboard runter zu drucken und gleichzeitig den andern Fuß so hochzuziehen, dass Du und das Skateboard gleichzeitig in der Luft sind, wenn dies der Fall ist, hast du schon deinen ersten Trick erfolgreich erlernt. 

Kickflip

  1. Nun kommen wir zu einem schwierigen Trick dem Kickflip. Dieser Trick ist ähnlich wie ein Olli, allerdings muss sich das Skateboard einmal umdrehen muss und mit dir wieder in der Ausgangsposition auf dem Boden stehen, damit es ein erfolgreicher Kickflip wird. 
  2. Zunächst musst Du wieder dieselben Schritte wie bei dem Olli befolgen, nur dass Du dieses Mal versuchst, Deinen Fuß schränk, anstatt grade hochzuziehen, damit Dein Skateboard sich dreht. 
  3. Wichtig dabei ist es, dass Du das Skateboard mit dem richtigen Maß an Schwung drehen musst, damit Du wieder sicher auf dem Skateboard landen kannst. 

Frontside 180

  1. Einige Versuche später beherrscht Du schon zwei Tricks auf Deinem Skateboard und bist bereit dazu auch etwas schwierigere Sachen zu erlernen, den Frontside 180. 
  2. Dieser Trick ist ähnlich als der Olli und der Kickflip. Bei dem Frontside 180 versuchst Du Dich, während Deinem Sprung, mit Deinem Skateboard um 180 Grad zu drehen. 
  3. Dabei fängst Du wieder genauso an wie bei einem Olli oder einem Kickflip. Du stellst dich auf Dein Skateboard mit dem einen Fuß auf das eine Ende und drückst es herunter und ziehst den andern Fuß wieder mit deinem Skateboard nach oben. 
  4. Wichtig dabei ist, dass Du Deinen Oberkörper während des Hochziehens Deines Fußes schon anfängst zu drehen. Der Frontside 180 ist erfolgreich gemeistert, wenn Du wieder sicher auf dem Skateboard 180 Grad von der Ausgangsposition landest.

Kommentare