Foto: Shutterstock.com

Vereinsgeschichte der 1. FC Union im Überblick?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Der 1.FC Union Berlin ist ein Klub aus Berlin-Köpenick,...

Der 1.FC Union Berlin ist ein Klub aus Berlin-Köpenick, der momentan in der 2.Bundesliga spielt. 2009 gelang der so lang ersehnte Aufstieg in den Profifussball. Doch wie war der Werdegang des Vereins?

Die Kernangaben zur Geschichte vom 1.FC Union Berlin:

  1. 1966: Die Neugründung des Vereins Union Berlin & direkter Aufstieg in die DDR-Oberliga ( höchste Spielklasse der DDR).
  2. 1968: Überraschender Pokalsieg mit 2:1 gegen den haushohen Favoriten FC Carl Zeiss Jena. Trotzdem konnte der 1.FC Union Berlin nicht am Europapokal der Pokalsieger teilnehmen, da die DFV alle Mannschaften aufgrund eines unbeachteten Protestes zurückzog.
  3. 1969-73: Der 1.FC Union entwickelte sich zur "Fahrstuhlmannschaft". Nach dem Abstieg 1969 in die DDR-Liga Nord schaffte man den direkten Wiederaufstieg ins Oberhaus. 1973 mussten die Berliner den bitteren Weg zurück in die DDR-Liga Nord gehen.
  4. 1973-1976: Nach der Einführung der Relegation entstand bei "den Eisernen" der "Relegationskomplex". 1974 sowie 1974 scheiterten sie jeweils in der Relegation, erst 1974 klappte es mit dem erneuten Aufstieg ins DDR-Oberhaus.
  5. 1975-1990: Der 1.FC Union konnte sich zunächst 4 Jahre in der DDR-Oberliga etablieren, stieg aber in den folgenden Jahren noch dreimal ab (1980, 1984, 1989)
  6. 1994-2001: "Die Unaufsteigbaren" der Regionalliga. Der 1.FC Union Berlin spielte Jahr für Jahr gute Saisons und mischte oben mit, konnte jedoch nicht aufsteigen. 2000 scheiterte man in der Relegation, ein Jahr später folgte endlich der lang ersehnte Aufstieg.
  7. 2001-2005: Drei Jahre Profifussball, dann war wieder Schluss. Diesmal kam es für den 1.FC Union Berlin ganz dick und man wurde in die Oberliga Nordost-Nord durchgereicht.
  8. seit 2006: seit 2006 zeigt die Tendenz der Berliner klar nach oben. Die Oberliga mussten die Fans nur ein Jahr an der alten Försterei ertragen. Dem 1.FC Union gelang der direkte Wiederaufstieg, im Folgejahr hatte der Klub keine Probleme mit dem Klassenerhalt (12.Platz).
  9. In der Saison 2007/2008 schnupperte man schon an einen möglichen Aufstieg, beendete die Saison allerdings auf Platz 4.
  10. 2009 war es soweit und man stieg in die 2.Bundesliga auf, wo man seit 3 Jahren eine steigernde Tendenz aufweisen kann.
  11. Im Gegensatz zur Saison 2009/2010 ( 12.Platz ), verbesserten sich die Berliner um einem Platz in der darauf folgenden Saison.
  12. In der Saison 2011/2012 konnte man den 7.Platz erreichen, war zwischenzeitlich sogar ein sehr heißer Kandidat für den Aufstieg in die 1.Bundesliga.

Kommentare